Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Meine Freundin
Eingestellt am 23. 02. 2004 01:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
arle
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 33
Kommentare: 410
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um arle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Meine Freundin ist eine befremdliche Person. Sie lacht viel zu laut, ist unglaublich hartnäckig, und sie hört niemals zu. Alles muss man ihr dreimal sagen und sich danach vergewissern, ob es auch wirklich bei ihr angekommen ist.

Manchmal überrollt sie dich regelrecht, so dass du keine Chance hast, zu entkommen. Sie bringt dich in peinliche Situationen und holt dich wieder raus, bevor du nur bis drei zählen kannst. Sie ist einfach viel zu schnell für Normalsterbliche.

Meine Freundin bindet sich eine Schleife ins Haar und malt sich die Lippen rot. Dann geht sie auf die Pirsch. Und das Objekt ihrer Begierde hängt wehrlos am Haken, sobald es in ihre funkelnden Augen geschaut und ihr Lachen gehört hat. Keiner kann diesen Augen und diesem Lachen widerstehen.

Wenn sie mal wieder verliebt ist, ruft sie mich früh um zwei Uhr an, um mir einen schmalztriefenden Schlager vorzusingen, der „gerade so schön in die Stimmung passt“. Ausgerechnet in dem Moment tut sie das, als ich auf dem Stuhl stehe, die Schlinge schon um den Hals, fest entschlossen, meinem Leben ein Ende zu setzen - diese dumme Nuss...

Meine Freundin ist eine befremdliche Person.
Ich hab sie furchtbar lieb.

__________________
Am jüngsten Tag, wenn die Posaunen schallen und alles aus ist mit dem Erdeleben, sind wir verpflichtet, Rechenschaft zu geben von jedem Wort, das unnütz uns entfallen. - J.W. Goethe -

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sehr nett arle ..bei der dummen nuss da mußteich lachen.. diese freudin scheint ja sehr schrill zu sein . ist sie das? warum mmagst du sie? das steht noch nicht drin in deinem text.
gruß heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gefällt

Nachdem ich solange abstinent war, habe ich genau das Richtige als erstesgelesen.

Danke fürdas schräge, dennoch Lachen.

Noel
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


arle
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 33
Kommentare: 410
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um arle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe Heike,

ich möchte ja nicht zu viel über meine Freundin verraten.
"Schrill" ist sie eigentlich nur auf den ersten Blick.
Warum ich sie mag, willst du wissen?
Sie ist immer genau dann da, wenn ich sie am meisten brauche. Manchmal auch dann, wenn ich sie am wenigsten brauchen kann....
Und das Wichtigste: Sie bringt mich zum Lachen.
__________________
Am jüngsten Tag, wenn die Posaunen schallen und alles aus ist mit dem Erdeleben, sind wir verpflichtet, Rechenschaft zu geben von jedem Wort, das unnütz uns entfallen. - J.W. Goethe -

Bearbeiten/Löschen    


arle
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 33
Kommentare: 410
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um arle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe noel,

ein schönes Lob am frühen Morgen. Ich danke dir.
Nachdem ich eben einige Texte von dir gelesen habe, hoffe ich sehr, die Zeiten der Abstinenz sínd vorbei...

Einen schönen Rosenmontag!
__________________
Am jüngsten Tag, wenn die Posaunen schallen und alles aus ist mit dem Erdeleben, sind wir verpflichtet, Rechenschaft zu geben von jedem Wort, das unnütz uns entfallen. - J.W. Goethe -

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hey arle, meine tochter die süße Fee hat gesagt du hast recht..voll recht..
kann den liebe sünde sein und überhaupt falsch??*gg*
und freundschaft,ja die habe ich auch schon auf wunderbare weise erlebt.
lg. heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!