Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
343 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Melodie
Eingestellt am 18. 12. 2000 21:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nur Noten, ohne Instrument,
Windmelodie, die keiner kennt,
außer dem Komponist.

Wenn sie erklingt,
verstummt die Welt
und warmer Regen überfällt,
dem sie gewidmet ist.

Sie harmoniert
mit jedem Lied
und singt mit jedem Wort
erfaßt den Mensch
und sie vollzieht
ihr Open Air vor Ort.

Der Ton ist sanft,
der Refrain zart,
piano nur zu spüren.
Man fühlt sich wohl
und hat doch Angst
ihn einmal zu berühren.

Ein unbeschreibliches Gefühl,
mit ihm kommt Wärme auf.
Erklingt es mit dem Telefon,
dann freut man sich darauf.
__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!