Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
356 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Melodie
Eingestellt am 07. 01. 2004 22:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Melodie verliert an Harmonie
dröhnt in den Ohren
hallt zwischen den HĂ€usern
auf leergefegten Straßen
reißt Risse in den Asphalt
hebt Autos von den Straßen
wirft Lawinen von den Bergen
verschĂŒttet
jenes Land der Hoffnung
das uns am Horizont begegnen sollte.

Der Plattenspieler dreht
eine letzte Runde,
die Musik verstummt
mit einem Knacken.

__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


black sparrow
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo pipi,

das Gedicht gefĂ€llt mir sehr, aber es fĂŒhlt sich noch nicht ganz fertig an.
"VerschĂŒttet" und "Das uns am Horizont..." wĂŒrde ich
kleinschreiben.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Gedicht den Absatz braucht, und die letzte Zeile stört mich, denn verstummen wĂ€re fĂŒr solch eine apokalyptische Stimmung ein passenderes Ende, weil abrupter!
Das Gedicht ist aus dem Stein geschlagen, aber es könnte
noch etwas geschliffen werden.
Ich mÀkel daran rum, weil es mir so gefÀllt!

Liebe GrĂŒĂŸe

black sparrow

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Black Sparrow,

das Knacken passt meiner Meinung nach aber besser zum Verlassen der Harmonie, es schliesst das Gedicht ab.
Es ist ausserhalb der Melodie und ist als Schlusswort sehr schwer und hart, wie ein Klumpen im Magen.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo black,

mh, ich hab ja nix gegen mÀckel, aber...
ich muss da nun mal lapis recht geben.
das verschĂŒttet habe ich extra groß geschrieben, weil ich dadurch das wort "grĂ¶ĂŸer" in seiner aussage wirken lassen möchte. das uns.. werde ich Ă€ndern, danke.
das gedicht nach "die musik verstummt" enden zu lassen, mh, ja, das war ja die ursprĂŒngliche version, aber das knacken rundet mein bild ab.
es sollte schwer im magen liegen wie lapis geschrieben hat.
manche dinge die man beendet liegen noch lange im magen oder das knacken ist noch lange im ohr.

danke fĂŒr dein feedback und das es dir troz deinen abers gefĂ€llt.

l.g pipi



@lapis,

du hast es richtig gesehen mit dem harten klumpen der im magen liegt, danke.

l.g. pipi


__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,
Eine Melodie, die wirklich lange schwer im Magen liegt und in den Ohren dröhnt. Finde ich gut gelungen. Dennoch zwei kleine Anmerkungen: In der ersten Zeile fÀnde ich

Die Melodie verliert an Harmonie

schöner. Und vielleicht gibt auch noch eine Alternative fĂŒr eine der beiden Straßen. Ansonsten ist dein Gedicht aber sehr schön zu lesen.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo la noche,

danke fĂŒr dein besuch und deine anmerkung.*lĂ€chel*
das "an" habe ich noch dazwischen gesetzt.
eine alternative fĂŒr einer der starßen,puh...*grĂŒbel*

ich lass mir das mal durch den kopf gehen.

l.g. pipi
__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!