Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
343 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Menschliche Sichtweise?
Eingestellt am 05. 07. 2004 22:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Menschliche Sichtweise?

Das Reh im Scheinwerferlicht,
eine ernste Gefahr
für Mensch und Auto.

Was blendet uns?

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Herr Müller,

vielleicht sind wir ja VERblendet?

Gruß

Thys

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Thys

(Satire)
Werden wir nicht täglich bedroht von Vögeln, die unsere Düsenjäger zerfetzen, von Rehen, die unsere Mattscheiben durchschlagen, von Flüssen, die unsere Häuser wegspülen?
Glaub mir, es lebt sich gefährlich in der Natur.

Danke Dir Thys, natürlich sind wir verblendet, aber nicht hoffnungslos

Henrik
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Ja Herr Müller,

da hast Du Recht. Die heimtückischen Gefahren der hinterhältigen Natur lauern an jeder Ecke. Immer und allzeit bereit, uns Böses zu tun!
Zum Glück habe ich Domestos in der Wohnung. Damit führe ich wenigstens schon mal einen erfolgreichen Kampf gegen diese skrupellosen Bakterien.

Hoffnungslos verblendet habe ich nicht gesagt. Eigentlich habe ich nur gefragt ;-)

So, noch was Textarbeit!! Könnte man den Text nicht auch zentrieren??? So mittig, das würde mich dann mehr daran erinnern, wie dieses tückische Reh genau zwischen die Scheinwerfer springt... so mittig quasi praktisch? Nur ne Frage oder Anregung. Sie muss nicht gut oder brauchbar sein :-)

Gruß

Thys

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Genau

so soll es denn sein.
Danke.
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Müllersinnig

Hallo Herr Müller,

Deine hintersinnige Fragweise gefällt mir.

Aber könnte man die Zeile:
"Das Reh im Scheinwerferlicht,"

nicht vielleicht ersetzen durch`

Der Lupendenker, Vorthangschwenker???
eine ernste Gefahr
für Mensch und Auto.

Was blendet uns?

- Nur so eine Idee von mir....

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!