Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
503 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Menschwerdung
Eingestellt am 13. 08. 2003 18:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10344
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Menschwerdung

Ich will nicht über die Liebe schreiben,
solange Menschen Menschen das Herz ausweiden.
Ich kann nicht über die Wasser gehn.
Berge bleiben dort, wo sie sind, einfach stehn.
Ich hab auch kein Wort, um groß zu klagen,
kann nicht den Hort wortloser Fragen ertragen.
Beim Sprechen wird mir so dämmrig bang.
Ein Mensch, welch bedeutsames Wort, welch ein Klang.

Festgezurrt zwischen Himmel und Erde
harre ich aus, dass ein Mensch ich noch werde,
kann nur irdisches Leid verweben
mit Kräften von oben, himmlischem Leben.
Und so in der Mitten, tief verbunden
mit Irdischem, gleich einem jeden, geschunden,
dennoch durchströmt mit göttlichem Licht,
ein Mensch will ich werden, noch bin ich es nicht.






__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Morgen, liebe Vera-Lena!


Der Weg ist lange,
Du wirst müde,
doch Deine starke Menschenliebe
macht Dich nicht bange.
Du wirst schon sehen,
es wird geschehen ...
Als Mensch wirst Du Dich finden
und auch wieder gehen!


Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10344
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ein gutes Wort

Lieber Schakim,

das ist ein gutes Wort, das Du mir da gesagt hast. Ich danke Dir von ganzem Herzen!

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir.)))
Liebe Grüsse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!