Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95473
Momentan online:
378 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Millichstöcksalad
Eingestellt am 23. 09. 2013 11:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2309
Kommentare: 11401
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich pflücke heute Millichstöck
und sammel etwas Gruserich,
hol Bonne und zwei gelwa Ruhm,
so esse ich ganz ordentlich.

Mein Hebbele springt um mich rum,
da seh ich ein paar Stöckleschwamm,
ich brauch Ardöpfel noch und Milch
und rühre etwas Zahmet zamm.

Schulmeisterle sind auch nicht schlecht,
ich koche daraus Schwammebrüh,
das esse ich besonders gern,
es macht ja nicht mal große Müh.

Denn Bonnebrüh und Schwammebrüh
und Porreebrüh, die munden mir
mit Zahmed und mit etwas Fleisch,
ein fatzen Trum ist davon hier.

Beerbrei! Zahmed! Beerbrei! Zahmed!
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung