Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
588 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Mir ist das Atmen des Mondes
Eingestellt am 12. 12. 2010 03:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mir ist das Atmen des Mondes

Lichtes Vitalzeichen Hoffnung
Auf Genesung des Menschen
Getriebenen Unwesens

Dass es umkehre
Seine Peiniger
Das Fürchten

Lehre

Die Tugenden des Mutes




© elke nachtigall
2010-12-12

__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Version vom 12. 12. 2010 03:18

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielen Dank, Heidrun, für Deine Interpretationen, deren Beispielhaftigkeit ich bereichernd finde.
Ich glaube, dass der Mensch durch Schaden erst klug wird - es sei denn, er ist von Natur aus sanftmütig und einsichtig und das sind wohl die Wenigsten. Daher werden sich die Folgen seines Tuns erst gegen ihn wenden müssen, bevor er selbst sich zu ändern bereit ist.

Auch Dir einen schönen Sonntag,

Grüße von Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!