Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
89 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Miss u
Eingestellt am 07. 03. 2010 19:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
HaraldAlexa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2009

Werke: 10
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HaraldAlexa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Deine Sinnlichkeit erhellt
Doch viele stumme Fragen stellt
Nach Antworten in meinem Hirn
Suchst stetig du ganz unbeirrt

Du z├╝ckst dein scharfes Schwert zur Not
Bist manchmal auch ein wenig grob
Dennoch bist du ein Juwel
Voll Herzensrot in deiner Seel'

Du kannst soooo brennend lieben
Wie Poeten nie beschrieben
Zauberst Sterne in meine ich
Himmel hast du sie geschickt
Vielleicht sogar f├╝r mich?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo M├ĄdelJung??

Interessanter Nick...

Inhaltlich sch├Ân, liest sich aber etwas abgehackt - vielleicht w├Ąrs ungereimt noch ergreifender oder mit ein wenig "Feintuning"?
Dem Reim geschuldete Ellipsen und Satzbauten wirken hier eher st├Ârend beim Lesen...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


HaraldAlexa
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2009

Werke: 10
Kommentare: 24
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HaraldAlexa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Miss u

Hallo Rhea!

Ist kein Nick. Ich hei├če wirklich so, was die Frage ob M├Ądl oder Junge nat├╝rlich nicht wirklich kl├Ąrt. Da ich nicht lesbisch bin, wirst du das R├Ątsel meiner Geschlechtszugeh├Ârigkeit jetzt sicher l├Âsen k├Ânnen:-)

Ich muss dir recht geben. F├╝r ein Liebesgedicht ist es ein wenig zu kantig. Vielleicht k├Ânntest du mir das mit den geschuldeten Ellipsen ein wenig n├Ąher bringen. Danke.

Liebe Gr├╝├če
HaraldAlexa

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ok, also Harald -

ausformuliert w├Ąre es ja so:

Deine Sinnlichkeit erhellt
Doch sie (die Sinnlichkeit)viele stumme Fragen stellt


und weil du ja die Reime haben willst, ist der Satzbau ja verdreht, w├Ąre ja sonst:

Deine Sinnlichkeit erhellt,
doch sie stellt viele stumme Fragen.

>> dass blau markierte "sie" kann man nat├╝rlich erlaubt weglassen, da sich der Leser denken kann, dass sich das Fragen stellen auf die Sinnlichkeit r├╝ckbezieht = Ellipse

Doch der Satzbau und die Ellipse wie du es gemacht hast, kommt zwar dem Reim entgegen, klingt aber kantig eben... "Hirn" ist auch ein harte/grob klingende Formulierung und reimt sich nicht auf unbeiirt, korrespondiert nur klanglich durch das "ir" leicht - dadurch doppelt kantig aber... insgesamt auch kein gleichbleibendes Metrum - bin sonst kein Metrum-Fanatiker - aber alles zusammen machts kantig.
Wenn schon metrische Wechsel, muss der Klang durch anderes fl├╝ssig sich transportieren - sinnhafte Betonung, runde Formulierungen, weicher eben... die ├ťberg├Ąnge im Wechsel m├╝ssten weicher sein. Oder eben der Inhalt kantig sein - es w├╝rde zu nem spa├čigen Gedicht noch angehen - aber es wird im Verlauf immer emotionaler - da passt das Harte am Anfang nicht so recht...

sch├Ân finde ich vor allem die letzte Strophe - das k├Ânnte ein kleines, s├╝├čes Gedicht f├╝r sich sein:

Du kannst soooo brennend lieben
Wie Poeten nie beschrieben
Zauberst Sterne in mein Ich (bei dir steht meine ich)
Himmel hast du sie geschickt -

vielleicht sogar f├╝r mich?

W├╝rd noch ein wenig dran feilen - und lies es mal laut...

LG, Rhea


__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!