Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
411 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mit Herz und Verstand
Eingestellt am 18. 01. 2001 19:44


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Manuela Schultz
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 16
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wenn uns etwas ber├╝hrt geht das tief
ins Innere hinein, umsp├╝lt das Herz,
als w├Ąr es ein Stein in der Brandung.
Flie├čt den abfluss├Ąhnlichen Kanal der
Speiser├Âhre entlang und f├Ąllt in eine
ausgearbeitete dunkle Gruft - der Magen.

Von dort aus verbreitet es sich schnell
und die Ber├╝hrung f├Ąhrt uns sprichw├Ârtlich
in alle Glieder und geht sofort unter die Haut.
Die Folgen dieser Laufbahn sind Nervosit├Ąt,
Unsicherheit und nicht selten Freude.

Der Verstand wird abgefragt, ob es f├╝r uns
selbst schaden oder n├╝tzen kann, bringt es mir
Freude oder Kummer, wird es mein Befinden beeinflussen?
Dein Verstand kann unterscheiden von falsch und richtig,
aber nur das Herz f├╝hlt das Richtige,
den wahren Gedanken.

Nur der Mensch allein muss entscheiden, h├Ârt er auf
den Verstand oder auf sein Herz. Doch Vorsicht,
wer zu oft auf sein Herz h├Ârt, kann auch falsch handeln.
Nichts ├╝berst├╝rtzen, sondern abw├Ągen.

Ereignisse, die einen ber├╝hren, vergi├čt man nicht so
schnell. Das soll auch nicht so sein, man kann ja daraus
lernen. Und das ist allemal eine Ber├╝hrung wert...
__________________
Manuela Engel

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Momo.B
Guest
Registriert: Not Yet

Mit Herz und Verstand

W├Ąre interessant zu wissen, welche Erfahrung Du gerade gemacht hast...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!