Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
343 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mit dir von dir träumen
Eingestellt am 24. 03. 2003 16:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Mit dir von dir träumen

Ich möchte morgens mit dir erwachen
Möchte dir das Frühstück machen
Mit dir lachen
Ich möchte dich in meine Arme nehmen
Dich ganz fest an mich drücken
Ich möchte dich küssen, bevor ich zur Arbeit geh
Mit dir das Leben erleben
Dir das meinige Leben geben

Ich möchte mich abends an dich kuscheln
Dir durch deine Haare wuscheln
Mit dir zu Bette gehen
Neben dir niedersinken
Und ganz tief in dir versinken
Ich möchte mit dir schlafen
Deinen Atem heiß im Nacken spüren
Und mit dir von dir träumen

__________________
(c) Jürgen Erbe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klabautermann
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 177
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klabautermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Real Cure,

klingt wie ein Liedtext, ich hatte Nena's neueste Single grad im Ohr, die Melodie, da schwangen Deine Worte richtig mit. Gratuliere, das gelingt nicht oft.

an manchen Stellen könnte man kleine Füllwörter einbauen, damit das ganze runder klingt, aber das ist nun nur meine Meinung:

Dir durch deine Haare wuscheln
Mit dir zu Bette gehen

--> so in etwa, hoffe, Du siehst, was ich meine....

also.. dann noch einen schönen Tag, ich werde diesen Text durch die nächsten Stunden mit mir mittragen, weil er mir wirklich gut gefällt..

schönen Abend noch und viele Grüße

Klabautermann

Bearbeiten/Löschen    


TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das mit den Füllwörtern finde ich gut. Daran hatte ich unbewußt schon gedacht. Ich werde es morgen mal überarbeiten.
Grüße
TRC
__________________
(c) Jürgen Erbe

Bearbeiten/Löschen    


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Liedtext oder Gedicht?

Wäre auch meine Frage.
Beim Liedtext sage ich okay.
Als Gedicht kommt es mir zu einfach daher.
Du hast sicherlich eine ganz eigene Empfindung
hinter dem Text. Aber genau Dein Motiv kommt mir
nicht genügend rüber. Mir fehlt das überraschende,
das, was mich beeindruckt an einem Liebesgedicht.
Die Originalität. Vielleicht auch, weil es den Eindruck
vermittelt, man könnne es auf dem nächsten Radiosender
schon wieder hören. Kannst Du dem Text nicht einen Lichtblick verleihen, mit dem er sich abhebt?

Beste Grüße
Holger

Bearbeiten/Löschen    


TheRealCure
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2000

Werke: 82
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Liedtext

würde ich sagen. Irgend welche Überraschungen hatte ich dabei nicht vorgesehen. Es erhebt absolut keinen Anspruch auf irgend etwas. Es steht einfach so da - für sich.
Danke für eure Meinungen und Hinweise.
MfG
TRC

PS: Hier was mit Lichtblick:

Das Licht in der Dunkelheit

Wenn die Nacht
mir ihre Dunkelheit
um die Ohren schlägt
Wenn der Wind
mir seine Kälte
in die Augen bläst
Wenn der Regen
mir mitten in das
Gesicht peitscht

Dann bist du da
und kleckst mir einen
kleinen bunten Farbtupfer
auf das graue Laken
meines Lebens
Schickst mir ein kleines
Schälchen Hoffnung mit
auf meinen Weg durch
die Dunkelheit

Und ich sage
DANKE

__________________
(c) Jürgen Erbe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!