Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
403 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Mit verschränkten Armen
Eingestellt am 18. 12. 2003 16:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mit verschränkten Armen

Zwischen Herbstzeitlose
und Krokus liegen
nasse Wiesen, blasse Himmel,
widerspenstige Wintergedanken.
Mit verschränkten Armen
die in die Fenster gesäten
Lichtblüten ertragen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Jongleur

Das gefällt mir ob der Bilder und ob seiner Widerständigkeit.

Ich ertappe mich dabei, wie ich mir vorstelle, dass das Gedicht auch in kompletter Kleinschreibung und ohne Satzzeichen "funktionieren" könnte, und frage mich, wie es dann auf mich wirken könnte.

Schöne Grüße in diese schneearme Landschaft, die du da schilderst!

blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
kein schnee

Hallo Blaustrumpf,
danke fürs Nachempfinden!
Habt Ihr? Schnee?
Immerhin heute Blauhimmel und Sonn, aber scharfer Wind.
Kein Schnee.

Und einmal Kleinschreibweise.


Lieben Gruß
Jongleur


mit verschränkten armen

zwischen herbstzeitlose
und krokus liegen
nasse wiesen, blasse himmel,
widerspenstige wintergedanken.
mit verschränkten armen
die in die fenster gesäten
lichtblüten ertragen.


Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jongleur,

ein erfrischendes Werk von Dir. Jenseits aller Wiederholungen.
Lichtblüten und widerspenstige Wintergedanken, exzellent!

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!