Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
361 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Monatsliebe
Eingestellt am 11. 09. 2003 09:04


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Mikasch
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2003

Werke: 7
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Profil




Sie hatte Knospen wie der April
Ihr Po war saftig wie der
Juni
Ihre H├Ąnde, ihre Arme reichten mir
Den Dezember
Als Geschenk
Ihr Gesicht strahlte im fahlen
Januarlicht
Ihre H├╝ften schwungvoller Februar
Die Scham
Bet├Ąubte mich mit schw├╝ler
Julihitze
W├Ąhrend mich ihre Schenkel
August und September umschlungen
Ihre F├╝├če will ich k├╝ssen
Oktober und November
Den rechten nannte ich November
Fragt mich nicht, warum
Jedenfalls
Im M├Ąrz
Zeugten wir unser Kind
Ich wei├č es noch wie heute
In der Missionarsstellung blickte
Ich auf ihren R├╝cken
Pfl├╝ckte ihr einen Strau├č
Im Mai

__________________
La solitude bleue et st├ęrile a fr├ęmi ...
(Mallarm├ę, Don du po├Ęme)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
moin mikasch,

eine herzige Idee..
aber ists doch dann ne "Jahresliebe"?
Die letzten vier Zeilen, da musste ich lachen und stanunen..was DU alles so kannst..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein typisches "Mikasch-Gedicht"!

Ein Arsenal von unm├Âglichen Dingen,
die der Fantasie entspringen!
Ich w├╝rde Dir ein Liedlein singen,
sollte Dir der Mist gelingen!


Ein sch├Ânes Wochenende!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Mikasch
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2003

Werke: 7
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Stoffel, Schakim

Ja, mitunter bin ich sehr akrobatisch im Kopf.
Jahresliebe erinnert mich zu sehr an Jahreswagen.
Monatsliebe eher an den Mond und immer Wiederkehrendes.
Typischer Mikasch-Mischmasch, w├╝rde ich sagen.
__________________
La solitude bleue et st├ęrile a fr├ęmi ...
(Mallarm├ę, Don du po├Ęme)

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 223
Kommentare: 7558
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Mikasch,

interessante Idee, aber leider sind Dir die Monate etwas zu unhandlich geworden. Du wirfst mit ihnen herum, ohne etwas aus ihnen herauszuholen. Offensichtlich fandest Du die Idee gut, wusstest aber nicht, sie mit Inhalt zu f├╝llen.

"schwungvoller Februar"
"August und September umschlungen "
"Ihre F├╝├če will ich k├╝ssen
Oktober und November
Den rechten nannte ich November"

Sind in meinen Augen nur H├╝llen, sie haben keinen echten Bezug zu den Monaten.
Hier k├Ânnte noch etwas verbessert werden.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Mikasch
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2003

Werke: 7
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Lapismont

Du sagst es, die Monatsnamen sind blo├če H├╝llen,
Assoziationen zum poetischen Schlittenfahren.

Danke f├╝r deine Meinung.
__________________
La solitude bleue et st├ęrile a fr├ęmi ...
(Mallarm├ę, Don du po├Ęme)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!