Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
410 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Mondlicht
Eingestellt am 09. 12. 2003 22:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feather
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2003

Werke: 9
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feather eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gelber, riesiger Mond
Strahlendes Leuchten, das mir
Ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
Ich wollte dir davon erzählen.
Dir schreiben, was der
Mond mir bedeutet.
Da ich weiß, was er
Dir bedeutet.
Dein Mund blieb stumm.
Keine Nachricht von dir.
Keine Antwort von mir.
Kein Versuch meinerseits,
Auf dich zuzugehen,
So wie sonst immer.
Mondlicht bricht sich in meinen
Tränen.
Trauer ist es, die ich
Spüre.
Enttäuschung.
Aber doch noch die vage, irreale
Hoffnung.
Vielleicht morgen?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


pipi-barfuss
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2003

Werke: 52
Kommentare: 312
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pipi-barfuss eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
mondlicht

hallo feather,

ohne großen worte, hat mich beeindruckt und berrührt dein mondlicht.
ja vielleicht morgen...

schönen abend,

vollmondgrüße schickt,
pipi
__________________
Lebe den Augenblick,auch wenn du mit einem Bein schon in der Zukunft stehst und mit dem anderen noch in der Vergangenheit

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!