Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
543 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Moral des Bartes
Eingestellt am 14. 10. 2003 23:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
El Gazzo
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 36
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um El Gazzo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Moral und der Bart

In einem Abschnitt, da ich mich bedeckte
mit sehr begrenzter Ehrlichkeit, Moral
die zwar erklÀrbar war und doch erschreckte
tauscht manche Lust ihr Ende mit der Qual

So konnt` ich mich nur selten offen zeigen
die Vorsicht folgte mir auf Schritt und Tritt
das Leben tanzte einen Doppelreigen
und dieses Doppelleben tanzt` ich mit

Da macht` ich eines Tages die Entdeckung
dass meines Bartes Wuchs nun analog
sich auch versteckte und nicht mehr hervorwuchs,
sich unter der Gesichtshaut lieber bog,

als durchzustechen an die OberflÀche
dorthin wo regelmĂ€ĂŸig er rasiert
als ob er sich meines Verhaltens rÀche,
als ob er sich fĂŒr meine Tat geniert

Er wuchs auf diese Weise in die LĂ€nge
wohl unterirdisch vier, fĂŒnf Zentimeter
trieb mich dadurch belehrend in die Enge
und zeigte den Zusammenhang konkreter

Der Körper ist als Ganzes also einig
doch meistens bringt ihn aus dem Gleichgewicht
die Psyche, und dann werden Wege steinig.
und du verlierst, vorĂŒbergehend, das Gesicht!

© El Gazzo/ 16.08.2003

__________________
als ich hörte, dass der Weg das Ziel sei, blieb ich unversehens stehen...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Arana
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Oct 2003

Werke: 16
Kommentare: 18
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Die Moral und der Bart

Hallo El Gazzo,
hab grad dein Gedicht "Die Moral und der Bart" gelesen.
Das gefÀllt mir ausgesprochen gut. Ich hoffe, du hast einen guten Rasierer!

Ein paar Kleinigkeiten sind mir aufgefallen:

In der dritten Strophe ist das das ein dass.

In der vierten Strophe ist die dritte Zeile etwas holperig.
Hör mal, hört sich das so vielleicht rhythmischer an:
als ob er meines Verhaltens sich rÀche

und in der letzten Strophe, vorletzte Zeile ist auch ein Zungenstolperer. Mein Vorschlag:
die Psyche, dann werden deine Wege steinig

Ciao und schönen Abend und einen schönen morgigen Tag

Arana

Bearbeiten/Löschen    


El Gazzo
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 36
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um El Gazzo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi Arana

Danke fĂŒr das "dass"! Hab es schon ausgebessert.

Die Holprigkeit, die dich stört, kann ich nicht finden. Ich hÀtte sie ansonsten "geglÀttet"
Vielleicht betone ich die Zeile anders????

Gute Mitternacht

El Gazzo
__________________
als ich hörte, dass der Weg das Ziel sei, blieb ich unversehens stehen...

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, El Gazzo!

Moral bringt manchen schnell in Fahrt!
Und wÀchst dabei auch noch der Bart,
so ist die Psyche konkurrenzlos
und ĂŒbermĂ€chtig gross.

Da wird gezwickt und da gezwackt -
Auf einmal liegt die Psyche nackt;
sie fĂŒhlt sich völlig demoliert.
Und auch der Bart ist abrasiert!

Das Gleichgewicht ruht auf der Waage
und TrĂŒbsal blĂ€st schon lĂ€ngst zur Klage.
Nun muss man sich zuerst neu finden
und um die Psyche Freuden binden.

Bald wÀchst der Bart gar dschungelwild -
Was fĂŒhrt die Psyche jetzt im Schild?
Sie lÀchelt voller Euphorie!
Der Bart spriesst trotzig wie noch nie!


Viele GrĂŒsse!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim AufblĂŒhen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Herr MĂŒller
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr MĂŒller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo El Gazzo

Die Idee ist super, Bart wĂ€chst nach innen, da wĂ€re ich schon lĂ€ngst erstickt. Die AzsfĂŒhrung ist auch gut, aber
zwei kleine Anmerkungen:

sich auch versteckte und nicht mehr hervorwuchs,
(holpert) 2 x sich
sich unter der Gesichtshaut lieber bog,

als ob er sich meines Verhaltens rÀche,
als ob er sich fĂŒr meine Tat geniert
2 x als

Vielleicht kann man da noch was machen?

Liebe GrĂŒĂŸe
Herr MĂŒller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


El Gazzo
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 36
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um El Gazzo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Herr MĂŒller

Nett dass du meiner gedenkst!

..man kann immer was machen...
zu 1: es holpert ein bisschen weniger, wenn man beim lesen das Wort "auch" betont, was ja sinngemĂ€ĂŸ wĂ€re
zu 2: war als Stilmittel gedacht und lass ich mir nicht nehmen (hi)

Noch einen schönen Tag aus Österreich

El GAzzo
__________________
als ich hörte, dass der Weg das Ziel sei, blieb ich unversehens stehen...

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!