Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
296 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Mord
Eingestellt am 19. 11. 2002 19:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lady_Unicorn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2002

Werke: 6
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

In schwarzer Nacht


Der Mond gehüllt in Nebelwehen,
blickt traurig
auf das Erdgeschehen.

Weit weg erfährt er zwar nicht viel,
doch ahnt
dieses Tages blut`ges Ziel.

Er wendet seinen Blick hinfort,
stumm geschlagen,
verbleibt auf Ewig ohne Wort.

Eine einzle Träne rann,
traurigstill
der blassen Wange lang.

Denn in schwarzer Nacht geschah,
ein Mord
den niemand kommen sah.

In jener abgrundtiefen Dunkelheit,
unerkannt
der Mord an der Menschlichkeit.

Nur die stumme Träne bleibt,
ein Zeuge
für die Ewigkeit...

__________________
Lady Unicorn

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!