Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
275 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Morgens
Eingestellt am 30. 04. 2004 23:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
astarte
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2004

Werke: 15
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um astarte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bitte halt mich noch ein bi├čchen,
halt mich fest in deinem Arm.
La├č uns noch ein wenig tr├Ąumen
bis der Morgen bricht heran.
La├č uns noch ein wenig nah sein,
la├č nicht zu, da├č ich jetzt geh
und vergi├č mir nicht zu zeigen,
wie ich mit deinen Augen seh.
Wie ich mit deinem Herzen f├╝hle
und mit deinen Lippen lach
und jeden Tag h├Ątt ich es gerne,
da├č ich so mit dir erwach.
Jeden Tag h├Ątt ich es gerne,
da├č der Morgen so beginnt
und ich w├╝rde gern verhindern,
da├č die Zeit so schnell verrinnt.
Darum halt mich noch ein bi├čchen,
solang der Tag noch unser ist.
La├č uns noch ein wenig tr├Ąumen
bevor du mich zum Abschied k├╝├čt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auch wenn bisher wenig beachtet, ist der Text nicht schlecht. Willkommen hier in der Lupe, lass dich nicht entmutigen! Die Ans├Ątze sind gut, du hast ein Gesp├╝r f├╝r Rhythmus, auch wenn es an ein paar Stellen ein wenig holpert. Vor allem geht der Text nicht in Selbstmitleid unter, auch wenn er eigene Schw├Ąche und kindliches Hoffen eingesteht.

Mich st├Ârt Folgendes:
i) die fehlende, durchg├Ąngige Zeichensetzung.
ii) das Fehlen einer klaren Entscheidung f├╝r oder gegen Reime.
iii) an manchen Stellen die Rechtschreibung.
iv) Rhythmuswechsel

Mit minimalen ├änderungen k├Ânnte der Text so z.B. aussehen:

Bitte halt' mich noch ein bisschen,
halt' mich fest in deinem Arm.
Lass uns noch ein wenig tr├Ąumen
bis der Morgen bricht heran. [naja, Reim oder Nicht-Reim??]

Lass uns noch ein wenig nah sein
lass nicht zu, dass ich jetzt geh.
Und vergiss mir nicht zu zeigen,
wie ich mit deinen Augen seh [hier wechselt der Rhythmus von der Betonung der ersten auf die zweite Silbe!!]

usw. usw.

Gr├╝├če
J├╝rgen
__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

und herzlich Willkommen

Mal was an meinen Gedanken dazu...
nur vage..einfach so gef├╝hlsm├Ąssig
Man k├Ânnte auch gut alles durchreimen?

Viel Spass und Freude hier
lG
Susanne

Morgens

Bitte halt mich fest
noch ein wenig l├Ąnger
in deinen Armen,
la├č uns noch ein wenig
tr├Ąumen bis der Morgen kommt.
La├č uns noch ein wenig
nah sein und la├č nicht zu,
da├č ich jetzt geh.
Und vergi├č auch nicht
mir zu zeigen,
wie ich mit deinen Augen sehe.
Wie ich mit deinem Herzen f├╝hle,
mit deinen Lippen lache
und jeden Tag h├Ątt ich es gerne,
da├č ich so mit dir erwache
Jeden Tag h├Ątt ich es gerne,
da├č der Morgen so beginnt
und ich w├╝rde gern verhindern,
da├č die Zeit so schnell verrinnt.
Darum halt mich
noch ein bi├čchen,
solang der Tag noch unser ist
la├č uns noch ein wenig tr├Ąumen
bevor du mich zum Abschied k├╝├čt.


PS: ich werte noch nicht, falls du noch was dran ver├Ąnderst

Bearbeiten/Löschen    


astarte
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2004

Werke: 15
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um astarte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@J├╝rgen und stoffel:

Danke f├╝r eure hilfreichen tips und vorschl├Ąge. :-)

Bearbeiten/Löschen    


Cirias
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 49
Kommentare: 113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cirias eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo astarte,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschlie├čen. Der Text hat Substanz und auch die n├Âtige Distanz, aber die Rechtschreibfehler ("da├č" etc.) st├Âren wirklich und die Zeilen w├╝rden auch mehr wie eine Melodie klingen, wenn mehr Reime auftauchen w├╝rden.
LG Cirias

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!