Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
453 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Morgens angetroffen
Eingestellt am 24. 10. 2008 11:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1589
Kommentare: 9730
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Morgens angetroffen


Ich treffe mich mit mir und schau’ mich an:
Der Spiegel zeigt’s. Doch was will er mir sagen?
Ich reib’ die Augen, stell mir ein paar Fragen.
Sie klingen falsch. Na und! Ich wasch mich dann.

Doch die Krawatte will so recht nicht taugen.
Der weiße Kragen steht rechts himmelan.
Der Anzug ist verstaubt. Nichts wohlgetan,
Nicht wohlgeraten. Ganz schnell abzusaugen,

Gilt es den Staub der Zeit, mit ihm die Schuppen,
Die sich als echtes Ärgernis entpuppen,
Denn, kaum entfernt, fall’n sie aus grauem Haar,

In kleinen, mittleren und großen Schleiern,
Auf müde Schultern: Hör auf rumzueiern!
Laut sag ich's zu dem Bild, das ich mal war.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 24. 10. 2008 11:32

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!