Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
316 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Morgenstund
Eingestellt am 15. 06. 2009 15:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Morgenstund


Die Welt, so scheint es, läuft nur rund
Am Sonntag in der Morgenstund,
Am besten, wenn die Sonne scheint.
Man liegt im Bett, zu zwein vereint,

Ein Sonnenstrahl wärmt einen Zeh.
Die Zeit steht still, und nichts tut weh.
Ja, so ein Tag, entringt sich Lob
Dem Mensch. Er fragt sich leise, ob

Das bleiben wird, und geht aufs Klo.
Er hat ja Muße, das Büro,
Es wartet auf den nächsten Tag,
Was immer dort auch warten mag.

Noch nicht ganz fertig, spürt er Schmerz:
Es sticht im Po, es zwickt am Herz,
Er hinkt schwach zu der Küche hin,
Weil ihm nach Kaffee ist der Sinn.

Der nächste Schreck, die Dose leer,
Der Vorratsschrank gibt auch nichts her.
Soviel zum Sonntag ohne Not,
Mit Marmelade, Butter, Brot,

Die Sündenliste wäre lang,
Wär nicht der Büchse hohler Klang,
Wo sonst ein braunes Pulver ist.
Der Dichter ruft: Was für ein Mist!

Das Leben hat ihn eingeholt,
Die Laune ist fast umgepolt,
Da kommt, als kleine Schmusekatz’,
Zur rechten Zeit sein lieber Schatz.

Sie bringt mit ihrer zarten Hand
Den Brummelnden um den Verstand,
Vertreibt den Ärger, schließt den Mund.
Gelobet sei die Morgenstund!
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 15. 06. 2009 15:55
Version vom 15. 06. 2009 18:09
Version vom 15. 06. 2009 20:44
Version vom 16. 06. 2009 14:38

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Label,

machen wir mal den Lackmustest:

Weil nach Kaffee ist ihm der Sinn
xXxXxXxX

Alternative 1:

Weil nach Kaffee ihm ist der Sinn
xXxXxXxX

Alternative 2:

Weil ihm nach Kaffee ist der Sinn
xXxXxXxX

Der Streitpunkt ist, wie wird Kaffee betont, so xX oder so Xx. Befragen wir unser aller wikipedia, ist beides korrekt.

So bleibt am Ende die Frage, was klingt am besten. Ich habe mich jetzt für die Alternative 2 entschieden.

Danke für den Hinweis!

Gruß W.



__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!