Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
118 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Moritat vom Großen Vorteil in 5 Auszügen
Eingestellt am 09. 06. 2007 14:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moritat vom Großen Vorteil in 5 Auszügen


Das Ende regeln Paragraphen,
Wenn die, die vorm Altar sich trafen,
Um sich gesetzlich zu beschlafen,
Mit viel Getöse sich einst trennen,
Um dann ganz allein zu pennen.

Dafür gibt es die Gesetze,
Damit man sich nicht arg verletze
Beim lauten Streiten und der Hetze,
Bei dem Wüten und dem Flennen,
Um alleine dann zu pennen.

Wenn die Sache ist geregelt,
Wenn jeder wieder für sich flegelt,
So wird die Welt getrennt besegelt.
Und Rücksicht muss man nicht mehr kennen,
Will man mit wer Fremdem pennen.

Wenn die Kinder leise weinen,
Soll will es fast ein wenig scheinen,
Man hatt’ sie nicht bedacht, die Kleinen.
Als großer Vorteil bleibt zu nennen,
Könnt man jetzt mit jedem pennen.

Das Ende kegeln Paragraphen:
Der Anwalt, der war ausgeschlafen.
Wir wollten uns zutiefst bestrafen
Und wollten uns auch nicht mehr kennen:
Um alleine jetzt zu flennen.

Die Kurzgeschichte zum Thema: Hier klicken
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


maerchenhexe
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 42
Kommentare: 519
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um maerchenhexe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo Walther,

die Moritat passt ja wie die Faust aufs Auge zu deiner Kurzgeschichte. An dieser Stelle kann man das Thema weniger behutsam angehen, und beide Texte zusammen geben noch einmal ein besonders rundes Bild. Nur das Wörtchen einst in der ersten Strophe stört mich irgendwie, ich hätte vielleicht "nun, jetzt, oder erst" genommen. Bei "einst" müsste müsste dann eher "trennten" stehen. Aber das ist nur aus dem Gefühl heraus argumentiert, der Lyriker bist eindeutig du.

lieber Gruß
maerchenhexe
__________________
Tend the garden, that you seeded,
be a friend, where a friend is needed and you won't have to look round the other way.

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Märchenhexe,

im Rahmen von Lyrik nehme ich mir bei den Zeiten gelegentlich - und dann auch kritisiert - ein paar "Freiheiten". In diesem Falle ginge das Präsenz und das Imperfekt. Ich habe mich dann für die Gegenheitsform entschieden, der Reime wegen.

Danke für Deine lobende Erwähnung des Texts und des bewußt hergestellten Zusammenhanges.

Liebe Grüße W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Josie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2005

Werke: 7
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Josie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn die, die sich vorm Altar trafen,

Finde ich ziemlich holprig formuliert.

Vorschlag:

Wenn die, die vorm Altar sich trafen,...

LG Josie

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin Josie,

ist holprig formuliert, sollte holprig formuliert sein. Ich bin aber lernfähig und habe den Vorschlag bereits "implementiert"!

Wenn zwei monieren, liegt einer falsch.

Danke und Grüße

W.

PS.: Der Dank gilt zu 50% Marie-Louise, die das bereits ebenso (und zwar zuerst) gerüffelt hatte.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!