Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
262 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Müller´s Weisen I
Eingestellt am 29. 10. 2004 13:20


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Erd-Trabant

Die Welt ist rund
und hat doch Kanten,
man sieht dies noch
an den Trabanten.

Blick zum Himmel

Die Welt ist blau,
funkt die Rakete.
Das sei ich auch,
schimpft meine Käte.



__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Marot
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2003

Werke: 19
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

tata... ja es ist wohl absicht nehme ich an, aber dennoch mehr als Karnevallsreime sind das hier leider nicht.
Das schema ist typisch und die inhalte entsprechend platt und sinnlos, was schade ist weil die Idee so schlecht nicht ist, die umsetzung aber einfach zu platt und vor allem die zweite Variante schlicht und einfach sinnentlehrt.
Naja es lebe der Rosenmontag...

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Na ja, was soll ich sagen, wer noch nicht mal Karneval richtig schreiben kann…

Vielleicht meint Marot, dass man an Karnevall schon mal aufgrund diverser Genüsse „hinvallen“ kann…

Marot, Du schlägst ja richtig zu, fällst ja brutal über die kleinen Zeilen her: „typisches Schema (?), platt, sinnlos, schlicht und einfach sinnentlehrt“ Eine Lehre ohne Sinn?

Erklär’ Dich mal, begründe Deine vernichtende Kritik!

Udogi-Sela

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Marot

ich wäre da gar nicht drauf gekommen, dass das Karnevalsverse sind. Jetzt hör ich es auch. Du scheinst da in dieser stark "hörgeschädigten" Ecke zu wohnen.
Was war zuerst da, der Karneval, Köln oder die 4-Zeiler?
Dem Udo, der mich hier bis auf´s Messer verteidigt hat, dürfst Du das mit dem Karnevallen nicht übel nehmen, sag einfach Fasching

Herr Müller tata
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


alfi
???
Registriert: Dec 2003

Werke: 0
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um alfi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Herr Müller

das einzige was zu kritisieren wäre ist, dass das ganze auch in Kurzlyrik seinen Platz hätte. Mein Gott, was wäre die Welt ärmer wenn solcher Nonsens (oder doch nicht?) geschrieben und auch verstanden würde. Deine Verse sind kein lyrisches Verbrechen auch wenn Marot dich gerne als Karnevallbresidänd sehen würde. Es sei denn Du trittst als Tante Käte auf. (Es gibt nur ein Rudi Völler).
Und dabei steht das Ganze auch noch unter Humor/Satire.
Unfassbar manche Kommentare.
Den Literaturnobelpreis kriegt Dein Trabant (welch schreckliches Auto) und Deine Tante Käte wohl nicht, aber mir haben Die Zeilen gefallen und geschmunzelt habe ich auch.
Weiter so Müllerchen.
Grüsse

alfi
__________________
alles was sich reimt ist nicht-
automatisch ein Gedicht. (alfi)

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Genau Alfi, was wäre das Dasein, was ja wirklich nicht einfach ist, wenn es nicht Abende geben würden, an denen man ein Gläschen oder mehrere trinkt, nachdenklich in den Sternenhimmel schaut und genau über solche einfachen Dinge des Lebens nachdenkt, weil man an den großen Probleme des Tages wieder mal gescheitert ist?
Danke Dir Alfi, Danke Udo, ihr habt mich verstanden. Danke marot, Du hast ebenfalls das wertvollste geopfert, was der Mensch zu bieten hat, seine Zeit.

Stimmt übrigens, ich könnte auch in die Kurzlyrik. Da die beiden "Gedichtchen" aber irgendwie zusammengehören und über 5 Zeilen lang sind, hatte ich mich für diesen Weg entschieden.

Herr Müller

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!