Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
392 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Müllers Gallenstein
Eingestellt am 17. 11. 2003 18:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


(Anläßlich meiner gelungenen, überstandenen OP])

Müllers Gallenstein

Ich begab mich überspannt,
weißen Göttern in die Hand,
dass man mir den Stein entsorgt,
der da meine Gall´ verkorkt.

Sieben Leute, grün und weiß,
schnippelten voll Müh und Fleiß,
in den Bauch mit Messern fein,
kleine Schlitze lupenrein.

Ich als Mensch im tiefen Schlaf,
schlief auf meiner Pritsche brav,
träumte wohl vom Festtagsschmaus,
aufgetischt im Krankenhaus.

Als ich langsam aufgewacht,
hat man mir den Stein gebracht,
eine Walnuss, gross im Glas
und ich lag noch über´ m Gras.

Mensch, das ist doch fabelhaft,
was die Medizin heut schafft.
Steine holt man flink ans Licht,
so was gab´ s in Märchen nicht.

Sieben Geißlein, alle weiß,
stopften dort voll Müh und Fleiß,
einen Wolf mit Steinen voll,
dieser endet jammervoll.

Die Besuchszeit ist vorbei,
da eilt meine Frau herbei,
lachend spuck ich Häppchen Brot,
denn sie trägt ein Käppchen: rot.


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Guten Abend Herr Müller ,

wieder mal ein Knüller. Gefällt mir. Hoffentlich hatte das Rotkäppchen einen lieben Wolf vorgefunden.
Alles Liebe wünscht Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Udogi-Sela

Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In der Tat: Ein Müller-Knüller!
Welch ein Glück, dass man den Stein entfernt und nicht noch neue dazugelegt hat!
Der Herr Müller versenkt! Nicht auszudenken!!

Doch wie sagt er selbst so schön:
"...und ich lag noch über´m Gras."

Besser über'm Gras als hineingebissen.
Wär' auch das Rotkäppchen zu traurig gewesen!

Herzlichst
Udo

__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Viola

Da fällt mir ja ein weiter Stein vom Herzen, daß es Dir gefällt.

Herzliche Grüße
Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Udo

Das Abenteuer war noch viel spannender als hier leicht angedeutet. Bei der Aufnahme kannte man mich nicht mehr, meine Blutgruppe war nicht ermittelbar, kurz vor der verspätetetn OP sollte ich 2 x (!) Mittagessen bekommen, abends hat man vergessen meine Suppe zu holen, so hatte ich nichts bekommen und das obwohl mein erstes Wort nach der OP im Aufwachraum war: Hunger. Ich war nicht in der Lage, das im Text hier zu formulieren. Die schönsten Geschichten schreibt das Leben, nicht immer kann ich sie in Verse fassen.

Danke für Deine Teilnahme und Dein Lob!
Herzlichst Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gallensteine

Guten Morgen Herr Müller!
was einem alles so unterkommt... Ich hatte vor Jahren stattliche Zehn dieser Gallerichs zur Untermiete und - Du wirst es kaum glauben - ich hab die Dinger als "besondere Trophäen" noch jahrelang in einem Zigarrenkistchen verwahrt. Einer "lieben" Bekannten wollte ich mit diesen Edelsteinen das Weihnachtsfest verschönen, habe es mir dann doch anders überlegt und die Zehner entsorgt.
Freut mich, Dich wieder lesen zu dürfen. Liebe Grüße aus dem spätherbstlichen Saarland schickt Dir
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!