Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Multriple Pertsönlichkeiten.
Eingestellt am 27. 06. 2002 09:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
pleistoneun
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 173
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pleistoneun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Verlassene Gegend hier", meinte multriple Persönlichkeit Nr. 4 zu Nr. 21 im Körper des 74-jährigen Spätrentners Eugen Beuchler. Er war Besitzer von sage und schreibe 141 verschiedenen Persönlichkeiten, die er unter strengster Führung und Ordnung im Zaum hielt. Wohl gab es unter ihnen unerwünschte Gruppierungen, so wollten einmal zehn bis heute ihm unbekannte Individualitäten Nr. 93 nach Tschechoslawien entführen, ihn dort zu Nr. 44 umpolen, um ihn dann verdeckt als Nr. 60 rückzuinfiltrieren. Die Sache ging schief, drei Persönlichkeiten kamen dabei ums sowieso nur eingebildete Dasein.

Es gab zwei große Einbildungsbezirke, diese befanden sich in Kopf und in Kragen. Da Eugen von Natur aus einen überlangen Kragen besaß, tummelte sich hier die Mehrzahl der Persönlichkeiten, deren Bestreben es war, Persönlichkeit Nr. 1 im Körper des Herrn Beuchler zu werden, denn diese verfügte über die totale Macht im gesamten Verbund. Ständige Rivalisierungen und Kleinkriege unter den Nummern spürte Herr Eugen Beuchler als schnell wechselnde Führungsdominanzen.

Das zeigte sich in alltäglichen Situationen. Große Unentschlossenheit beim Brotkauf am Morgen, bei der Wahl seines Urlaubsziels im Reisebüro, an Straßenkreuzungen, beim Fernsehen, …Überall dort, wo es Entscheidungen zu treffen galt, gab es ein Gerangel um die Vorherrschaft.

Der Wissenschaft noch nicht klar ist, warum Persönlichkeiten im Körper eines Toten weiterleben oder wie es aussieht, wenn sie auf Urlaub fahren oder ihre Einkäufe machen. Was passiert, wenn eine Persönlichkeit krank wird? Was, wenn eine hinterlistige Persönlichkeit selbst multriple Persönlichkeiten bei sich heranzüchtet? Feiern sie Geburtstage, Weihnachten, Ostern? Gehen sie auch ins Internet, getarnt? Wie funktioniert die Vermehrung, wovon leben sie, schlafen, essen, trinken sie wie wir, feiern sie vielleicht sogar Feste? Wie halten sie sich fit, machen sie ausgedehnte Waldläufe, duschen sie danach? Können wir etwas lernen von ihnen, ihre Überlebensstrategien, ihr soziales Auskommen auf engstem Raum. Wo verstecken sie die ursprüngliche Persönlichkeit des Körpers, wo halten sie sie gefangen? Oder ist das alles nur Gehirnwäsche der Wachtturm-Parasiten?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


itsme
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 289
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um itsme eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
......

Ich halte deinen Text nicht für eine Kurzgeschichte Pleistoneun. Er könnte als "Bericht" unter Vermischtes in einer Zeitung stehen. Dein einleitender Satz, steht vereinsamt im Raum. Mit ihm hätte eine Kurzgeschichte beginnen können.

Wolltest Du mit der Bezeichnung "Multriple Persönlichkeiten" klar machen, dass Du dich im Bereich von Fantasy Bewegst? Die richtige Bezeichnung für diese psychische Störung ist "Multiple Persönlichkeiten".

itsme
__________________
Life is too short to paint a single kiss

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo,

der text ist so kurios, daß ich dir das multriple verzeihe und sogar als bewußten zusätzlichen gag einstufe. den text kannste noch weiter ausbauen, wenn du uns zum lachen bringen möchtest. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!