Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
302 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Musik
Eingestellt am 24. 09. 2003 09:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
El Gazzo
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 36
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um El Gazzo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Musica Musica

Welle Welle, ohrw├Ąrts flie├če
deiner T├Âne Serpentinen
ahlen sich wie Sonnenb├Ąder
bitters├╝├čer Mandarinen

Dominanz der Antik├Ârper
Artenvielfalt frecher Noten
h├╝pfend, tanzend, fliegend, rasend
wohlgestimmte Lyra-Boten

Dirigent von Gl├╝cksmomenten
Mutter schmerzend tiefer Gr├╝fte
Regisseur von hellen, dunklen
Zeichen nie geh├Ârter D├╝fte

Oh, wie m├Âcht ich in dir baden
Stimmenvielfalt voller Br├╝ste
Seid willkommen meinem Haus wie
edler Wein in karger W├╝ste

Zarter Kl├Ąnge Feinschattierung
Sph├Ąrentakte einzusaugen
Spiel von hundert Instrumenten
Sch├Ânheit fest verschlossner Augen

Tr├Âstung, Heilung, Hoffnungsspender
salbend Melodien ergl├╝hn
Quadratur der edlen K├╝nste
K├Ânigreich der Harmonien

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lotte Werther
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo El Gazzo,

Ich habe immer behauptet, dass die franz├Âsische Sprache der Musik sehr nahe kommt. Jedenfalls f├╝r mich. Wenn ich den Albatros von Baudelaire laut vor mich hinspreche, ist es ein wundersch├Âner Fluss der Worte, der nicht abrei├čt.

Die gleichen Verse in unsere Sprache ├╝bersetzt, klingen h├Âlzern, leblos. Das liegt aber auch an der ├ťbersetzung.
Nun habe ich Deine Verse laut vor mich hingesprochen und eine Melodie und Wellenbewegung gefunden.
Vor allem in den Strophen, die offen enden. Die Verse der ersten, dritten und vierten Strophe sind am fl├╝ssigsten.

In der zweiten ger├Ąt die Melodie ins Stocken und wird zum Rapp. Vielleicht ist das so gewollt von Dir.

Den Inhalt Deines Gedichts habe ich jenseits jeder Sprachmelodie gut gefunden und durch meine Liebe zur Musik f├╝hle ich mich Dir verbunden.

Lotte Werther

Bearbeiten/Löschen    


Beteigeuze
Guest
Registriert: Not Yet

Supergedicht :-)

Hallo El Gazzo,

also ich muss sagen, ein tolles Gedicht. Ich liebe auch Musik sehr - und zwar fast alle Schattierungen. Daher habe ich speziell zu diesem Werk besonderen Bezug. Auch Dein Stil zu schreiben gef├Ąllt mir. Kann ich sagen, weil ich schon ein paar Werke von Dir gelesen habe. Ich bevorzuge ja auch den mehr spielerischen poetischen Stil, und ich finde, zum Thema Musik passt er wie die Faust aufs Auge :-)

An diesem Gedicht habe ich nichts zu meckern ;-)

Gru├č

Sascha

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo El Gazzo,

ist der "Zauberlehrling" das rhythmische Vorbild?

Ein paar Satzzeichen w├Ąren hier vielleicht hilfreich. Zum Beispiel habe ich die erste Strophe zun├Ąchst im Zusammenhang gelesen und bin ├╝ber die Grammatik gestolpert; ein Semikolon nach "flie├če" r├╝ckt das wieder zurecht.

Gru├č,
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!