Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Musik
Eingestellt am 13. 01. 2006 23:16


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Thomas Gro├č
???
Registriert: Aug 2004

Werke: 96
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Gro├č eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Musik


Musik scheint die einzige Sprache zu sein
welche die V├Âlker dieser Erde zusammenf├╝hrt
im Laufe der Entwicklung des Menschens
ist sie Ausdruck der Gef├╝hle eines Einzelnen

Musik scheint das einzige Mittel zu sein
welches uns Menschen wachr├╝tteln kann
in tiefster Verzweiflung der Machtlosigkeit
ist sie Begleiter und St├Ąrke an dunklen Tagen

Musik bedeutet Rhythmus im lebendig Sein
warum l├Ą├čt uns jene Melodie nicht vereinen
gibt es schon zuviele Lieder in Poesie
oder h├Ârt jeder Mensch einen Song nur f├╝r sich


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen Thomas,

ein wenig stimme ich Dir da schon zu. Jedoch gibts ja verschiedene Arten von Musik. Pop-Metal-Klassik-Schlager-Stimmungsmusik..etc...und jede Richtung hat ihre H├Ârer.
Ob da nun der DJ ├ľtzi-liebhaber mit dem von Haydn zusammen schwingen kann, oder sie verbunden werden?

Letzte Zeile..."Song" finde ich hier unpassend. Doch eher Lied? Oder...

"oder h├Âren Menschen Lieder jeder nur f├╝r sich" oder so ├Ąhnlich.

Ist der Txt Lyrik? Oder eher Prosa?*gr├╝bel*

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!