Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
442 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Musik schmecken
Eingestellt am 07. 06. 2009 21:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
seelenstimme
???
Registriert: Sep 2008

Werke: 53
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seelenstimme eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sie kann Musik
schmecken
Wenn sie will
Kann sie riechen
Kann sie fĂĽhlen
tief in ihrem Bauch
Der Bass dröhnt
durch ihre Knochen
Sie spĂĽrt ihn
Sie merkt
die Vibration
in der Luft

Sie tanzt
taktvoll
selbstbewusst
fordernd
schwungvoll

Sie ist eins
mit der Musik
die sie nicht hören kann

© Seelenstimme
__________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum! (Verfasser unbekannt)

Version vom 07. 06. 2009 21:04

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JeanJeudi
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2009

Werke: 11
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JeanJeudi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe seelenstimme,

ich habe auch an Grönemeyer gedacht. Grönemeyer ist unwichtig.

In der dritten Zeile vermute ich "Wenn Sie will" und anfangs des zweiten Absatz´ "Sie tanzt".

Der zweite Absatz regt meine Phantasie an. Gleichsam, als sei es nicht mehr die taube Tänzerin, die Du beschreibst.

Der erste und zweite trägt.

Arbeite bitte weiter mit Bildern. Schön ist das Gedicht wahrlich nicht (Wortwahl) für meine Ohren, aber sehr emotional. Ich mag es.
Danke dafĂĽr.

JeanJeudi

(entschuldige, wenn meine Kritik völlig unausgeglichen und unreif ist - es ist meine erste)
__________________
In dieser Welt gibt es nur zwei Tragödien. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man möchte, und die andere ist, es zu bekommen. (Oscar Wilde)

Bearbeiten/Löschen    


Herbstblatt
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2009

Werke: 6
Kommentare: 144
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herbstblatt eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Seelenstimme,

ich muss zugeben, auch ich war sofort bei Herbert...

ABER! Ich finde das Gedicht nicht schlecht, ich finde es gut. Lass doch einfach die letzte Zeile weg - dann vergleicht es keiner mehr mit Grönemeyer.
Ich finde es dann sogar noch gelungener - denn alles, was du schreibst, kann genau so sein, wenn man in Musik versinkt.

LG Herbstblatt
__________________
Lesen gefährdet die Dummheit.

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!