Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
457 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
NACHRUF2
Eingestellt am 12. 09. 2002 04:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
farbe
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 52
Kommentare: 249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um farbe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
BEGREIFEN

11.09.2001
als wir begriffen hatten
dass DAS wirklich geschehen war
ziehe ich mich aus
ganz nackt stehe ich vor Dir
ungeschmückt will ich Dich lieben
die Dessous liegen am Boden
langsam lege ich mich auf Dich
Tränen in den Augen
mein erstarrtes Gesicht
auf Deines gerichtet
ich in mir

Du weißt sofort
heute ist es kein Spiel, sondern
Schöpfung
bis zu Erschöpfung
wir wollen lieben
wir leben
wir in uns

hilflos in der Trauer
zärtlich im Unverständnis
heftig in der Wut
begreifend
uns begreifend
in der schmerzenden Umarmung
VerEinigung

__________________
Herz und Verstand

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Farbtupfer,

als ich diesen Tag am Fernsehschirm verfolgte, waren meine Gedanken in der Stadt der Türme und bei den Menchen die in solchen Häusern einen Teil ihres Lebens verbringen müssen. Am Abend sprach ein Herr Zehnpfennig in Fernseh über die Katastrophe und ich musste lachen: "Zehn seiner Familie ergibt eine Mark.", sagte ich zu meinem Freund, dann lagen wir uns weinen in den Armen.

In Amerika sind 1000 Baby's mehr geboren als erwartet. Trauer kann auch Neubeginn sein.

liebe Grüße
Reneè

Bearbeiten/Löschen    


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
nur

wie schön, wenn man in solchen Zeiten einen Freund an seiner Seite hat und wenns nur ein Geliebter ist!

Bearbeiten/Löschen    


farbe
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 52
Kommentare: 249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um farbe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Renee!
Abschied ist immer Neubeginn, ob wir wollen oder nicht ...
Ich denke jetzt wieder an einige Sätze aus H. Hesse's "Stufen" ... (Dir sicherlich bekannt)
Lieben Gruß aus der hiesigen Stadt der Türme,
R.S.

Dank Dir, Annemone!
__________________
Herz und Verstand

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!