Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
238 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Nach-Wein - Senryû
Eingestellt am 13. 10. 2005 20:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hämmernder Kopfschmerz
Schon das kleinste Licht tut weh
Der Zorn der Trauben
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidemarie Sattler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2005

Werke: 18
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Heidemarie Sattler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Hallo MDSpinoza,

dein Beitrag setzt sich thematisch endlich einmal von den anderen Gedichten ab, deshalb bringt er mich, selbst in dieser Kurzform zum Schmunzeln... Erfrischend anders!

Herzlich
Heidemarie Sattler
__________________
"Vielfältigkeit offenbart sich denjenigen, die den Blick über den Tellerrand erheben."

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo MDSpinoza,

die Idee gefällt mir. Und die Zeilen 1 und 3 passen auch gut zum Thema. Mich stört jedoch die Zeile 2. Sie ist nach meinem Geschmack eher unlyrisch. Und was ist das kleinste Licht? Gibt es großes und kleines Licht? Ist es nicht eher heller oder dunkler, greller oder matter? Irgendwie wirkt diese Textmitte etwas unbeholfen.

Eine bessere Idee ist mir aber zugegebenermaßen auch nocht nicht eingefallen (Kritik üben ist ja auch viel leichter ), nur vielleicht so etwas:

quote:
Hämmernder Kopfschmerz
und das grelle Tageslicht -
Der Zorn der Trauben

Ist nur ne Idee und überhaupt nur meine Ansicht.

Ciao,
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gute Idee mit dem grellen Tageslicht. Mein Vorschlag:

Hämmernder Kopfschmerz
Viel zu grell das Tageslicht
Der Zorn der Trauben

Lieben Gruß,
Karin
__________________
Ich schließe meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Leute, ihr habt alle schn lange nicht mehr zuviel getrunken.
Das ist gut, medizinisch gesehen, läßt jedoch Erfahrungen verblassen.
Ein kleines Licht - das muß kein Tageslicht sein. In der rictigen Situation reichen bereits Lämpchen, die man sonst gar nicht wahrnehmen würde.
LOL meine letzte Alka-Seltzer ist lange her, aber es gibt Dinge, die vergißt man nicht so leicht...

Kampai!
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!