Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
348 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Nach dem
Eingestellt am 15. 09. 2009 00:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Odilo Plank
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2007

Werke: 58
Kommentare: 295
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Odilo Plank eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nach dem "Duell"

Na, ein paarmal reingezappt bin ich schon, aus reiner Neugier, ob´s wirklich so läuft, wie die meisten vermutet haben. Genau so.
Die „Moderatoren“ taten alles, damit es so lief; sie zwangen die beiden „Partner“ zur Einmütigkeit, ließen wichtige Streitpunkte außen vor, zum Beispiel die Bildungspolitik. Die angesprochenen Probleme, vor allem die künftige Finanzpolitik, waren so kompliziert, dass sie jeden halbwegs anständigen Debattierer zur sorgfältigen, vorsichtigen Argumentation gezwungen hätten. Wehe ihnen, wenn nicht. Die Meute der Meinungsmacher wartete schon.
GĂĽnther Jauch schnitt bedeutungsschwere Grimassen; er hatte sich gelangweilt, der Gute. Erst recht der Meister aller Regisseure Peymann fand das Ganze gar nicht bĂĽhnenreif. Er vermisste Leidenschaft, Herzblut; das seien Masken gewesen. Masken sind ĂĽber den Theaterpforten oft noch angepinselt; warum, das weiĂź der groĂźe Moderne nicht mehr.

Und es kam wie immer: Profalla und MĂĽnte waren glĂĽcklich, die in der Opposition schrecklich entsetzt. Das ahnten wir dunkel.

Wohin Sie auch gucken, Herr Peymann, schlechtes Theater. Nur Sie ragen einsam in den dĂĽsteren Himmel.
Bei Jauch werde ich demnächst Millionär. Da muss ich aber vorher etliche Euro beim Lotto verzocken? – Tja.

__________________
Odilo P.
"Wer über sein Leid spricht, tröstet sich bereits." A. Camus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!