Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
304 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Nachruf auf Karl, den Goldfisch
Eingestellt am 06. 03. 2007 10:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Seh ich des Nachts gold´ne Sternenschnuppen,
denk ich an Karl und an seine Schuppen.

Süß sahst du aus, vom Schwanz bis zum Kinn,
am liebsten noch schwammst du im Uhrzeigersinn.
Einsam, so drehtest du Runde um Runde
mal oben im Glas, mal unten am Grunde.

Du bist im Leben viel rum gekommen,
hast nie geredet, bist einfach geschwommen.
Später dann, (hab es für mich behalten,)
legtest du oft deine Stirne in Falten.

Dein gläserner Sarg, dieser goldene Käfig,
er war dir zu wenig und machte dich schläfrig.
Du träumtest von Fischen, die fliegend im Meer
den Wellen entstiegen. Du flogst hinterher

und wolltest nicht ablassen von deinen Drogen.
Mein Karlchen, es hat dich nach oben gezogen.
Am heutigen Morgen, da machtest du Schluss,
du gabst dir den letzten, den Goldenen Schuss.






__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!