Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5428
Themen:   91632
Momentan online:
297 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nachtquartier
Eingestellt am 06. 06. 2001 00:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sie schläft
seit Jahren schon
im warmen Staub
der Abgründe
die keine Sonne je erleuchtet
kein Regen je benetzt
und erwacht
im Dämmerlicht
um Menschen zu erschrecken

Das tut sie nun
von Kindesbeinen an
wird nie erwachsen
ich sehe ihr manchmal
beim Spielen zu
und fühle mich dann
leer
verlassen

Mein Kind
erkälte dich nicht
du bist so kalt
und vergiß nicht
dir die Schuhe abzuputzen
wenn du heimkommst
um dich zu schlafenzulegen
in dein Bett
das von Jahr zu Jahr
weicher wird

_____________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


connor
Guest
Registriert: Not Yet

Ich find das gemein!!! Wie machst Du das??

;-)

Nein, im Ernst ... ich finde, es hat Klasse.

Liebe Grüße
Kathleen

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ein Grund ...

Ich habe den Ehrgeiz, etwas zu schreiben, das man nicht übertreffen kann. Nach mir soll Literatur nicht mehr möglich sein. (Franz Xaver Kroetz) *lach*

Keine Ahnung, Kathleen ... ich denke nur ;-)

Martin

Bearbeiten/Löschen    


Fee
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2000

Werke: 38
Kommentare: 156
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

So denke bitte weiter...viel...und oft...und immer mehr!

Liebe Grüße von
Fee

Bearbeiten/Löschen    


kaminzu
Guest
Registriert: Not Yet

wow!

Lieber Martin,

ich bin begeistert! In der Regel versuche ich immer schwache Punkte im lyrischen Werk auszumachen, aber meiner Meinung nach stimmt hier einfach alles! Es ist atmosphaerisch und wirkt zugleich sehr verletzlich und sensibel, was ja eine schoene Koinzidenz zum Thema "Kindlichkeit", "Unschuld" etc. bedeutet.
Willst Du mir verraten, was Dich zu diesem Werk inspiriert hat?

Cheers,
kaminzu

ps: Vielen Dank fuer Deine Unterstuetzung!

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hi Ihr!

@Fee: Ich denke, daß läßt sich einrichten ;-)
@kaminzu: Inspiration? Vielleicht war es eine einsame Nacht, mit dem seltsamen Gefühl von Geborgenheit in dieser Dunkelheit ringsherum, als wäre sie ein Teil von mir. Jedoch war wohl etwas anders als sonst. Normalerweise bin ich das Nachtkind ;-) Aber es ist zu lange her. Ich weiß es leider nicht mehr genau - es ist nur ein Repost.

Grüße Martin

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!