Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
289 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Nachtschatten
Eingestellt am 04. 03. 2004 10:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nachtschatten

Deine Nachtschatten
schattieren
deine Augen.
Weit,
gross,
angstbesetzt
dein
Blick.

Mit
liebevollen
Gedanken
schicke ich dir
einen Sonnenstrahl.
Weil du gestern in Schatten sahst,
will ich dir
das Dunkel
der Nacht
ein wenig
erhellen...

Ruf mich an,
wenn du weinst,
ich bin
da.


23.02.04.
hk-g

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Heike,

muss es nicht heissen:

"...den Schatten sahst"?

Lass die Sonne in Dein Herz
und verscheuch den alten Schmerz
damit Du wieder Lachen kannst
und nicht gänzlich nur versandst

LG caruso

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

nein caruso,
außer dem waren es viele schatten
und es waren nicht meine sondern
die einer person die ich persönlich
sehr gern mag, und ein wenig liebe
trost und zuspruch schenken möchte.
Mir geht es gut.
ich bin ok.
ich habe ein sonniges gemüt.
und du weiß,t so wie in der natur,
wachsen auch wir menschen nur
wenn durch regenzeiten
lebenselixiert gespendet wird.
ich möchte obige worte nicht verändern.
sie sind wohl überlegt.
danke das du bei mir vorbeikommst.
freu mich auf dich
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Wo viel Schatten ist,

da ist auch viel Licht. Das Schatten der Nacht ängstigen, und man am nächsten Morgen Augenschatten hat, ist sicher schon vielen passiert.
Ich finde, es ist ein sehr "ruhiges" Gedicht. Warum hast Du dazu so eine "unruhige" Gestaltung gewählt, liebe Heike? Gibts da einen besonderen Grund?
Kann ja sein, das nur ich das so empfinde, also - nicht böse sein! LG Iris

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich habe versucht es so zu gestalten wie ich möchte das es gelesen wird. viellewicht könnte man es ein wenig mehr beruhigen richtig. aber mir gefällt es optisch sehr gut.
nein für
faire kritik bin ich nicht böse..man wird ja wohl noch ehrlich sein dürfen oder?
danke das du dich überhaupt für mich interesierst, ist doch schonmal was...
schlaf gut iris
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!