Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
455 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nachtschrei
Eingestellt am 22. 10. 2006 13:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walter Walehn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 78
Kommentare: 287
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walter Walehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nachtschrei

Stille

Fast Mitternacht
im Garten

Stille

Ich lausche ins Schwarze
vereinzelt ein Auto
Zug
Wort
dann wieder

Stille

Plötzlich ein Schrei
Angst erstickt

Stille

Lausche in die Nacht
Wo kam er her
Haus Wohnung Fenster
Es folgt
ein lautes Wort

Stille

Der Schrei
tief in die
Nacht getaucht
alles wieder gut

Stille

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
lieber walter,

dein werk ist in seiner schlichtheit und den gut akzentuierten worten etwas was bis ins innerste berührt.
lieben gruß heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Walter Walehn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 78
Kommentare: 287
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walter Walehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heike,

ich danke dir für deinen Kommentar. Ja, mich hat der Schrei, als ich ihn hörte und die Ungewissheit danach auch sehr berührt. Mir sind unendlich viele Gedanken durch den Kopf gegangen.

LG Walter

Bearbeiten/Löschen    


vexierbild
Guest
Registriert: Not Yet

Kenn ich gut, diese sich spitzenden Ohren, irgendwo ein seltsames Geräusch, ein Schrei, eine laute Stimme..110 im Kopf, lauschen..Stille, vergessen..

Gut im Stakkato rübergebracht.

Und nebenher mal einen lieben Gruß zu Dir und : ich hab sie nicht ganz vergessen, die alten Zeiten..

Heri

Bearbeiten/Löschen    


Walter Walehn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 78
Kommentare: 287
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walter Walehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heri,

ich danke dir für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass es so rüber kommt.

Dir auch einen lieben Gruß. Ja, es war schon schön!

Walter

Bearbeiten/Löschen    


Stephanie Seelig
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 44
Kommentare: 387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stephanie Seelig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hi walter

Wie wäre es, wenn du die Stille weglässt, dann hast du die Stille, nämlich Zeit, die der Leser sich nimmt zwischen den Stropfen.


Ganz liebe Grüße bis denne Stephanie
__________________
Gespräche sind Leitplanken

Gezähmte Lippen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!