Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
61 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Nachttauchfische
Eingestellt am 26. 03. 2004 23:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nachttauchfische

Nicht m├Âgen w├╝rd’ sie Dauerjogger,
die seien menschlich selten logger,
so schrieb sie mir, und als ich fragte,
ob sie ’ne andre Sportart m├Âge,
da mailte sie, bevor es tagte,
nur Schwimmen f├Ąnd’ sie wenig dr├Âge.

So lie├č sie mich am Bildschirm zappeln,
doch schlie├člich konnt’ ich mich berappeln,
und tippt’ zur├╝ck, bevor sie schwand,
das Schwimmen sei f├╝r mich 'ne Qual,
es sei ja wohl auch ihr bekannt,
das Schwimmen dick macht, siehe Wal.

Der Wal als Tier, der w├╝rde tauchen,
das hindere ihn halt ganz am Rauchen,
weshalb er Kilos nicht verl├Âre,
das sei der Grund f├╝r sein Gewicht,
und wenn ihn keine Frau bet├Âre,
verschw├Ąnden auch die Pfunde nicht.

Doch generell sei Schwimmen lustig,
auch wenn am Anfang manchmal frustig,
vor allem wenn man unter Wasser,
sich so bewegte wie ein Fisch.
So zog sie mich als Schwimmen-Hasser
mit Bildschirms├Ąuseln ├╝bern Tisch.

Ich fragte, wo die Fische schw├Âmmten,
die ohne Tauchen auch ausk├Âmmten,
nicht etwa weil ich rauchen wollte,
im Gegenteil, ich wollte rennen,
doch grade als ich mich dann trollte,
da schrieb sie mir, sie wolle pennen.

Mit mir nicht etwa, wie man d├Ąchte,
nein, ganz allein, da es ihr br├Ąchte,
Erholung, die sie brauche w├╝rde,
zwar nicht von mir, so sagte sie,
doch w├Ąre nachts da jene B├╝rde,
sie m├╝sst noch raus, sie h├Ątt’ ein Vieh.

Ich hing am Bildschirm stundenlange,
mir war es ob der Zeit nicht bange.
Ich suchte ja ein weiblich Wesen
zum durch die W├Ąlder-Wiesen-Hoppeln,
nicht irgendeinen Schwimmer-Besen
zum Fischetauch-Hormonverkoppeln.

Doch schlie├člich war der Chat zu Ende.
Ich hatt’ genug und schrieb beh├Ąnde,
das Joggen w├Ąr’ f├╝r mich doch besser,
als Tauchen mit ’ner Hundefrau.
Mir w├Ąr’ am Liebsten unterm Messer,
der Fisch, der Hund im Drahtverhau.

Mein Bildschirm trieft jetzt rot wie Blut.
Die Lettern blinken hell vor Wut.
Ihr Hund, der w├Ąre nicht zum Essen,
es sei ein gro├čer Bernhardiner.
Ich solle blo├č den Chat vergessen,
denn lieben w├╝rd’ sie eh nur Wiener.

Die Dame kam aus ├ľsterreich.
Ich dacht’ mir’s doch. Es war eh gleich.
Die ganze Nacht umsonst gechattet,
und alles blo├č, um Mal zu joggen,
anstatt mit Walen rum zu schwimmen,
mit Fischen und mit Hunde-loggen

- beschloss ich,
mich allein zu trimmen.


26.3.2004
__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sport

Lieber J├╝rgen,

das entt├Ąuschte Ende eines verhei├čungsvollen Anfangs!
Nicht gerade entscheidungsfreudug die beschriebene Dame.
Joggen, schwimmen, rauchen, tauchen...n├Ąchtliche Hoffnungen am Bildschirm!
Dein Reimschema ist pfiffig. Gef├Ąllt mir sehr gut Dein Epos auf das Chatten!

Einen sportliches kreatives Wochenende mit einer entscheidungsfreudigen Gef├Ąhrtin w├╝nsche ich Dir.

Ganz liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber J├╝rgen

ich lach mich kringelig. Das ist ganz einfach ein k├Âstlicher Leckerbissen, den du uns da vorsetzt. Die Wortwahl, die Reime, einfach alles, super.

Die Dame kam aus ├ľsterreich,
ich dachtÔÇÖ mirÔÇÖs doch, es war eh gleich,
die ganze Nacht umsonst gechattet,
und alles blo├č, um Mal zu joggen.
anstatt mit Walen rum zu schwimmen,
mit Fischen und mit Hunde-loggen,
beschloss ich, mich allein zu trimmen.

ein kluger Entscheid, denk ich mir
silver
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden m├╝ssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

tja, so sind halt manche. Mann will joggen, doch ewig loggt das Weib. So wird Mann entt├Ąuscht und wei├č bis heute nicht, ob es Fische gibt, die nicht tauchen...

Das Reimschema ist ungew├Âhnlich und zwingt beim Lesen zu einer gewissen Atemlosigkeit. Wollte mal wat anderet machen und brobieren ...

Browein mal sch├Âne Reime!
J├╝rgen


__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber silberner Vogel,

ich hoffe, dass die Schweizerinnen da anders sind und eher auf die Manns-Bed├╝rfnisse eingehen. Aber da Schweizerinnen ja regelm├Ąssig die von der Gebirgsmarine gefangenen Fische verarbeiten, gehen sie nicht gleich an die Decke, wenn Mann gesteht, dass er Fische lieber isst, als mit ihnen zu schwimmen.

Herzliche Gr├╝├če
J├╝rgen

__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ah├Ąm ...
nachdem die Dame, die mich zumindest zu den ersten drei Strophen inspiriert hat, den Text inzwischen gesehen hat und mich nicht in Grund und Boden geschossen hat, gestatte ich mir zu bemerken, dass es sich bei dem von ihr angesprochenen Fisch um einen blau-Wal handelt...

Ob die Dame einen Hund hat, weiss ich nicht. Jedenfalls joggt sie nicht. Aber nat├╝rlich ist der Rest des Textes eine reine Erfindung ...
J├╝rgen


__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!