Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
70 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nachttraum
Eingestellt am 15. 01. 2003 21:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Nachttraum,Du hast mich berührt,
schöner als auf dieser Welt,
Schlaf, Du hast mich verführt,
bis morgens der Wecker gellt.
Beginne den Tag mit feuchtem Blick
und wünsch Dich zu mir zurück.

Spüre so seicht,
der Traum war ein Hohn,
Gedanken dabei,
selbst auf dem Thron.
Zeigte nur das, was in mir noch ist.
Zeigte nur das, was man nicht vergißt.

Träume sind Leben,
die man so selbst nicht lebt,
des Nachts werden sie zur Wahrheit,
die man dann schlicht durchgeht.

Des Morgens erwachet,
Tag neu erbricht,
sich neues Leben schaffet,
fürs Abendgericht.
:-)
__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!