Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
413 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nachtwandlung
Eingestellt am 31. 12. 2003 11:35


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Nachtwandlung


Die Nacht
liegt auf der Lauer,
stets auf der Jagd.
Sie liebt
die bunten Paradiesv├Âgel,
deren Herzen
sie so gerne frisst.

Und der Tag
erbricht graue Katzen,
die sich
ihre wunden Pfoten
lecken.






Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


vivien
Guest
Registriert: Not Yet

ja sanne

es ist schrecklich traurig,
es schmerz,
wenn man es liest,
dennoch gro├čartig geschrieben,
aber es
l├Ą├čt nicht die herrlich
warmen sonnenstrahlen durch,
die es ├╝berall gibt,
schau doch,
wie hell sie leuchten,
gerade jetzt und heute,
einen lieben gru├č f├╝r viele
sonnig warme stunden von viv.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
lieber viv,

danke Dir..
hm..aber von Sonne hier nicht die Spur, daf├╝r aber Schnee und des is a schee

Was den Text angeht..nun, ich habe meine Zeit ja auch gelebt, als solch Paradiesvogel...
und an manchen Morgen...nach durchlebter, durchgetanzter, Nacht in den Bars von Berlin..leckte auch ich mir meine Pfoten*smile*

Es sollte gar kein soooo...negativer Text sein. Er gilt dennoch denen, (um mich rum gibts es noch so einen ruhelosen Diskog├Ąnger) die rast und ruhelos nach etwas suchen...
und oft dabei ihr Herz verlieren.

Genug jetzt...*smile*

alles liebe
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Stoffelchen
gef├Ąllt mir ausgezeichnet - erinnert mich an meine Jugend,
als ich auch die N├Ąchte durchgetanzt habe -
mein Gott, das ist ja aus einem anderen Leben....fast
nicht mehr wahr
Haste aber toll verdichtet, sehr poetisch!!!

Guten Rutsch habe ich schon so oft
gew├╝nscht, da├č es jetzt nur eine Wiederholung
w├Ąre - aber ein gutes Neues Jahr
darf ich Dir noch w├╝nschen

Klopfstock
ganz lieb gr├╝├čend

Bearbeiten/Löschen    


black sparrow
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 93
Kommentare: 276
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um black sparrow eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...und am Mittag regnets Fr├Âsche! :-)

Das ist ein sehr kompaktes Gedicht, und es gef├Ąllt mir
au├čerordentlich. Ich glaub, ich wei├č, was du meinst!
kleiner Tipp: schreib doch nur Paradiesv├Âgel, die sind ja immer bunt, oder bunte V├Âgel...

Liebe Gr├╝├če

der schwarze Spatz

Bearbeiten/Löschen    


HerZPiraT
Guest
Registriert: Not Yet

hey stoffel,

ein sehr pr├Ązis treffendes werk. ich mag seine k├╝rze und doch klare aussagekraft. (wahrscheinlich weil ich selbst auch lang genug paradiesvogel war . . .)

aber: mit den katzen bin ich nicht einverstanden!
katzen sind selbst raubtiere! und erst recht in der nacht! und ich habe nie eine katze mit blutenden pfoten gesehen, das ist ein widerspruch, der sich mir nicht erschliesst.

deswegen ein vorschlag:

und der tag
erbricht graue motten
die sich ihre
verkohlten fl├╝gel
lecken


klar w├╝rde ich mich selbst lieber als katze sehen (zumal ich im jahr der katze geboren bin).
aber: waren wir nicht motten gleich, die unwiderstehlich vom tr├╝gerisch gleissenden licht des nachtlebens angezogen wurden und uns dann teilweise f├╝rchterlich verbrannten?

lieber gru├č und frohes neues jahr!

el
pirata

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!