Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
425 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nackt
Eingestellt am 11. 04. 2008 17:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joh
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.



Nackt



Die Jahre haben das MĂ€dchen
aus meinen ZĂŒgen fließen lassen
drĂŒcken unaufhaltsam Erlebtes
in mein Gesicht

Verlorenes und AusgetrÀumtes
lassen sich nicht mehr verwischen
bin es leid, mit Farbe
ein anderes Gesicht zu malen

Lachen hat sein Netz
um meine Augen gespannt
trage meine scheuen FĂ€ltchen
in die Sonne

- ungeschminkt.



JP 3.2008



.


Version vom 11. 04. 2008 17:35
Version vom 13. 04. 2008 09:18

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mori
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 21
Kommentare: 163
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mori eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Johanna,

gut beobachtet ! So ist es !

Mir gefÀllt das doppelte "lassen" nicht so richtig.
Aber auf die Schnelle (es ist schon spÀt!) fÀllt mir
auch nichts besseres ein.
Vielleicht denkst du nochmal drĂŒber nach ?

Liebe GrĂŒĂŸe
Annette

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Johanna,
da kann ich auch als Mann beifÀllig nicken. Besonders gut gefÀllt mir das Netz um die Augen. Auf den Schlussvers könnte ich verzichten.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


nofrank
???
Registriert: Oct 2004

Werke: 44
Kommentare: 975
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nofrank eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo joh,

streich die beiden letzten zeilen, mach 3 strophen draus und es ist nahezu perfekt.

liebe grĂŒĂŸe
nofrank
__________________
„Die Preisgabe der Diskretion im öffentlichen Raum ist eine Vorstufe zum faschistischen Ordnungsdenken, sage ich." (Wilhelm Genazio "Die Liebesblödigkeit")

Bearbeiten/Löschen    


Hakan Tezkan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Joh,

gefÀllt mir ausgesprochen gut, dein Gedicht.
Anbei mal meine Variante deines Gedichts als Anregung.

Ungeschminkt

Die Jahre haben das MĂ€dchen
aus meinen ZĂŒgen fließen lassen
drĂŒcken unaufhaltsam Erlebtes
in mein Gesicht

Verlorenes und AusgetrÀumtes
vermag ich nicht mehr verwischen
bin es leid, mit Farbe
ein anderes Gesicht zu malen

Lachen hat sein Netz
um meine Augen gespannt
trage meine scheuen FĂ€ltchen
in die Sonne


Vielleicht kannst du damit etwas anfangen. Habe das "lassen" Problem gelöst, könnte mir auch Folgendes vorstellen:"kann ich nicht mehr verwischen", und ich habe die letzten beiden Zeilen gestrichen, da diese sehr erklĂ€rend agieren. Ich habe es lieber offener, zumal die BrĂŒcke zum Titel so freier geschlagen werden kann und und darĂŒberhinaus, dass "ich bin", dieses LebensgefĂŒhl bereits zuvor durch die FĂ€ltchen, welche das lyr.Ich in die Sonne trĂ€gt, ausgedrĂŒckt wird.

Vielleicht konnte ich dir helfen.
Hab dein Gedicht gerne gelesen.

Liebe GrĂŒĂŸe,
Hakan


Bearbeiten/Löschen    


R. Herder
???
Registriert: Jan 2008

Werke: 41
Kommentare: 526
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um R. Herder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Diese Frage muss ich stellen: Was findest du bloß an dieser potthĂ€sslichen Zentrierung des Textes? Das sieht aus, als sei einer vor dreihundert Jahren gestolpert und liegengeblieben.


GrĂŒĂŸe,
René.

Bearbeiten/Löschen    


21 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!