Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5560
Themen:   95439
Momentan online:
406 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Nett-so-Sonett
Eingestellt am 09. 02. 2016 21:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2326
Kommentare: 11374
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So nett, so nett, so nett, so nett, so nett,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
so nett, so nett, so nett, so nett, so nett.

So nett, so nett, so nett, so nett, so nett,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
so nett, so nett, so nett, so nett, so nett.

Nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
so nett, so nett, so nett, so nett, so nett,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so.

So nett, so nett, so nett, so nett, so nett,
nett so, nett so, nett so, nett so, nett so,
so nett, so nett, so nett, so nett, so nett.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 629
Kommentare: 4230
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
pur!

ich bin total hingerissen. Was für eine hypersymmetrische Tapete!
Auch das ist nicht zu übertreffen. Einmalig, keiner kanns klauen oder wiederholen, dieses Wiederholungsstück.
Wenn bisher noch keiner drauf gekommen ist - schließlich ist es ein klarer, einfacher Gedanke von blanker Notwendigkeit. Diese Offensichtlichkeit hast Du nun gefunden, die Gesamtzielscheibe getroffen, das völlig Leere vollbracht, das reine Abstrakte konkretisiert.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2326
Kommentare: 11374
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke sehr. Es ist purer als pur.

Von Jandl gibt es eins, das ich gern erfunden hätte: Hier klicken

Ich habe das weiter reduziert.



__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 629
Kommentare: 4230
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Piet Mondriaan auf Josef Albers reduziert

ja, klasse, denn es ist wie: einen Mondriaan noch zu reduzieren, in dessen Abstraktion noch weiterzutreiben.
Der Witz liegt auch darin, das so-nett-Wortspiel mit dem Gattungsnamen zu nutzen.
Habe ich schon mein Sonett "Blumenmädchen" mit der Anfangszeile:

quote:
so nett wie mondnein mir die blumen schenkt
unter die Lupe gelegt? Sehe ich selbst gleich nach, jedenfalls wird es eine Menge Sonette mit dem Wortspiel geben; Deins ist aber ganz auf den Gattungsnamen reduziert. Die Verse sind dadurch alle rührendreimend, epiphorisch, wie schon beim algebraischen Formelteppich vor ein paar Wochen.

Es ist wohl auch eher ein optischer Clou als ein akustischer (etwa bei Lesungen), ein Teppich eben.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


revilo
???
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 7249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

cooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
l
__________________
Manch mal weiß ich nicht
ob der Tag anbricht oder
ausbricht (revilo)

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung