Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
397 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Nie gewollt
Eingestellt am 09. 03. 2002 11:18


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Eiswolf
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 6
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich habe die Liebe nie gewollt,
habe mich immer gewehrt.
Jetzt hat sie mich überrollt,
noch nie eine Frau so begehrt.

So groß wie nie ist die Sehnsucht.
Gefühle verwirrend und stark,
treffen mich mit voller Wucht,
erschüttern bis tief in mein Mark

Doch genieße ich die Liebe zu dir,
ergebe mich ihr vollkommen.
Nur du hast das Eis zerbrochen in mir.
Hast meine Festung, mein Herz eingenommen!

09.05.01 Eiswolf
__________________
Die Lehre des Buddha ist, daß ich mein eigener Meister bin und alles von mir selbst abhängt.
Dalai Lama

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo eiswolf

...dein Gedicht ist sehr schön - die erste Strophe ist genial in ihrer Einfachheit und Dichtheit. Wirklich wunderschön. Liebe Grüße Inken.

Bearbeiten/Löschen    


Eiswolf
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 6
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo inken,

schön das dir das Gedicht gefallen hat. Es ist in einer Zeit entstanden als mich wirklich die Liebe überrollte und damals einfach aus mir geflossen, ohne darüber nachzudenken, aus meinen Gefühlen herraus.
Schöne Grüße Eiswolf
__________________
Die Lehre des Buddha ist, daß ich mein eigener Meister bin und alles von mir selbst abhängt.
Dalai Lama

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!