Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
158 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Nije ovo
Eingestellt am 10. 11. 2006 20:44


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Dalia Gray
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dalia Gray eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dies ist nicht mein Land
nicht die T├Âne die vertraut fremden
nicht die Gesichter die bekannten
die ich nicht kenne

Dies ist nicht meine Erde
die schwarze k├╝hle
nicht meine Kl├Ąnge und Ges├Ąnge
die ich nicht f├╝hle

Hier sind nicht meine Wurzeln
sie greifen nicht in diesen Boden
ankern mich nicht fest
weil meine Seelen hier nicht wandeln

Dies ist nicht mein Heim
ist nicht was ich bin
hier ist nichts was mich h├Ąlt
dies ist nicht meine Welt

Hier flie├čt nicht meiner Ahnen Blut
nicht ihre Tr├Ąnen oder Schwei├č
schreit nicht ihrer Lenden Frucht
die ich nicht kenne
von der ich nichts wei├č

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Law
Guest
Registriert: Not Yet

Was ist es denn,

Tja, jetzt weiss ich was es nicht ist...aber ich glaube auch wenn hundert Leser das ganz anders empfinden, dass ist der Kritkpunkt warum mir das Gedicht nicht gef├Ąllt. Es fehlt die L├Âsung, der Schluss, das Finale f├╝r mich.

Ausserdem warum diese paradoxen..die ich nicht f├╝hle..kenne..nicht meine Welt?
Gru├č
Law

Bearbeiten/Löschen    


derMarv
Guest
Registriert: Not Yet

Also, nehmen wir mal das Reimschema auseinander:

a
b
c (nur weil beide W├Ârter des 2. und 3. Verses auf -en enden, ist das kein Reim)
d

a
b
c
b (der erste richtige Reim)

a
b
c
d

a
b
c
c

a
b
c
d
b

Und damit zu meinem ersten Kritikpunkt: bei 5 Strophen und ganzen 3 Reimen ist das hier einfach das falsche Forum.

Zweiter Kritikpunkt: Auch ich verstehe nicht wirklich, was Du damit ausdr├╝cken m├Âchtest. Das einzige Bild, was ich herauslesen kann, ist das Gef├╝hl von Heimatlosigkeit.

Drittens: Die von Law schon angesprochenen Paradoxa sind auch meiner Meinung nach nicht schl├╝ssig.

3 Punkte.

Bearbeiten/Löschen    


Dalia Gray
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dalia Gray eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Law, hallo Marv,

danke f├╝r die Beitr├Ąge..
also genau darum geht es ja, um das Gef├╝hl der Heimatlosigkeit..das wurde schon mal gut erkannt..
und das mit dem "nicht f├╝hle.., nicht sp├╝re"..das soll aussagen, dass ich in einem Land bin, dessen Menschen, Land und Kultur ich zwar bestens kennem aber das ich das alles nicht wirklich in mir trage..

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!