Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
433 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Nobelpreisträger
Eingestellt am 22. 12. 2000 15:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stefan Nick
Hobbydichter
Registriert: Dec 2000

Werke: 40
Kommentare: 56
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

29 Kommas, oder Grass bei der Arbeit

Der ältere Herr schreibt, während er sich–und das vermute ich nur, genüsslich eine Pfeife mit jenem wohlriechenden Taback aus Holland stopft, ohne seine Gedanken vom Eigentlichen abschweifen zu lassen, wohldurchdachte Geschichten nieder, die zu verstehen einfacher wären, hätte man selbst jene Erfahrungen gemacht, die er, der ältere Herr, Zweifels ohne gemacht hat, wenngleich ihm das Verschlüsseln des Erlebten in Metapher-Orgien, und auch das vermute ich nur, dabei wichtiger zu sein scheint, als die allgemeine Verständlichkeit dessen, was er schreibt, ganz zu schweigen von den Gefühlen, die ihn dazu angetrieben haben, überhaupt etwas zu schreiben, denn Gefühle direkt zu zeigen und diese dann ohne Umschweife niederzuschreiben, gerade das ist -und das vermute ich erneut, nicht die Art eines älteren Herren, der seine Pfeife ausklopft, indem er sie mit der rechten Hand dicht über den Aschenbecher hält und ihren Rand leicht gegen den Innenrand des Aschenbechers schlägt, so dass die Aschenreste herausrieseln ohne das der mit Büchern und bekritzelten Blättern überfüllte Schreibtisch schmutzig wird, wobei er des öfteren verweilt, um sich das Innere der Pfeife anzusehen, zwecks Aufspürens eventueller Tabacks oder Aschenreste, die er dann in der eben beschriebenen Weise fachmännisch entsorgt, während ihm dabei eine gewisse Genugtuung anzumerken ist, von der man nicht weiß, ob sie von dem soeben fertiggestellten Skript oder von der soeben fertiggerauchten Pfeife herrührt. Ältere Herren, und das vermute ich nur, können manchmal sehr umständlich sein.
__________________
Mehr unter www.stenick.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


zero
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2000

Werke: 6
Kommentare: 90
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schon wieder ich...

Ich kann's mir nicht verkneifen; aber das war eine der genialsten Satiren, die ich hier bis jetzt gelesen habe. Hoffentlich wird's nicht wegen dem Titel übersehen!
__________________
aut zero aut nihil

Bearbeiten/Löschen    


JCC
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 16
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Klasse

Das ist - und das vermute ich nicht nur - einfach gut.

Bearbeiten/Löschen    


Alex
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2000

Werke: 13
Kommentare: 97
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Da es von dir kommt, das Übliche. Bei jedem anderen müsste ich von genial reden.

Alex

__________________
Das Herz ist eine Festung! Uneinnehmbar

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!