Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92219
Momentan online:
507 Gäste und 23 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
November Blues
Eingestellt am 26. 11. 2007 17:46


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oh Herr, die Welt ist sch├Ân,
ich werd jetzt baden gehn.
Drum lasse ich das Wasser ein
und nehm den F├Ân, will bei dir sein.

Oh Gott in deiner G├╝te
schenk mir ┬┤ne Einkaufst├╝te.
Die zieh ich ├╝ber mein Gesicht
und dann, ich bitt dich, halt sie dicht.

Egal, ob┬┤s drau├čen schifft,
ich trink ein Gl├Ąschen Gift.
F├╝hl mich so wohl und bin gut drauf,
ich h├Ąng mich tot und schie├č mich auf.

Maria, Jungfrau hold,
wo sind blo├č Strick und Colt?
Verrat mir grad` mal das Versteck,
sonst st├╝rz ich mich vom Parkhausdeck.

Und du, du Heil┬┤ger Geist,
h├Âr zu, damit du┬┤s wei├čt:
Ich mache jetzt die Äuglein zu
und bis zum M├Ąrz lass mich in Ruh.





__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Version vom 26. 11. 2007 17:46
Version vom 27. 11. 2007 19:16

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin,

Hei├čt wohl so

quote:
:...Verrat mir grad` mal das Versteck...

Gut, das Teil.

Gru├č W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3841
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gerd,

ein sch├Âner Blues!

Nur hier w├╝rde ich aus metrischen Gr├╝nden so (oder ├Ąhnlich) ├Ąndern:

Maria, Jungfrau hold,
wo sind blo├č Strick und Colt?
Verrat mir grad` mal das Versteck,
sonst st├╝rz ich mich vom Parkhausdeck.

Schmunzelnde Gr├╝├če, Zeder

Bearbeiten/Löschen    


Lachmalwieder
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 43
Kommentare: 186
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lachmalwieder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gerd,
klar kann man die letzte Zeile metrisch absetzen, deshalb fragte ich auch nach, ob du das so wolltest Meist kommt dann aber irgend etwas ├╝berraschendes, ein ganz anderer Gedanke. Das ist hier ja nicht wirklich so, insofern w├╝rde ich einfach die Metrik anpassen. Du fragtest mich nach einer Variante. Als ich aber die Kommentare las, die das Thema recht kritisch sahen, kam mir eine Idee, wie man eventuell sogar ein vers├Ânliches und dennoch zweideutiges Ende hinbekommen k├Ânnte. Du schriebst ja auch, dass es nicht unbedingt um Selbstmord ging sondern um den j├Ąhrlichen Novemberfrust. Die Kurve k├Ânnte man vielleicht so bekommen:


Ich hau mich m├╝de in die Kiste

F├╝r "hau mich m├╝de" g├Ąbe es tausende Alternativen mit gleichem Sinn z.B.

springe m├╝de, knall mich frustig, krieche einfach/bis morgen ....

Dann m├╝sste er aber auf der Liste bleiben , Kiste w├Ąre hier das Bett. Er bringt sich also nicht um, sondern schmei├čt sich depressiv und damit verbunden auch m├╝de ins Bett, schl├Ąft sich aus und steht hoffentlich besser gelaunt wieder auf. Das w├Ąre eine Wendung in der letzten Zeile.
Wenn der Sinn hart bis zum bitteren Ende bleiben soll, k├Ânnte man auch noch einen Zahn zulegen.

Ich fahe Fahrstuhl - in ner Kiste
Ich miete mir ein Loch mit...

usw. Da gibt es auch wieder viele Varianten

VG
Steffen
__________________
Besucht mich mal unter: www.lach-und-sachgeschichten.com

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3841
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo in die Runde,

wie w├Ąre es denn mit:

Und du, du Heil┬┤ger Geist,
h├Âr zu, damit du┬┤s wei├čt:
Streich mich jetzt von deiner Liste,
denn ich springe in die Kiste!

Gr├╝├če von Zeder

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!