Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
392 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
November-Mond
Eingestellt am 20. 08. 2005 17:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kitty-Blue
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

November-Mond

Die Nacht legt ihren Schleier wieder
so düster über Stadt und Land.
Der Nebel drückt die Stimmung nieder,
wie durch des Todes kalte Hand.

Ich steh am Fenster ganz alleine,
schau auf die Welt mit starrem Blick.
Und all die Tränen, die ich weine,
verberge ich mit viel Geschick.

Ich seh mein Bild im Schein der Kerzen,
seh Geister der Vergangenheit.
Ich spür die Kälte tief im Herzen,
mein bester Freund heißt Einsamkeit.

Im Garten sehn die kahlen Bäume
so schaurig wie Gespenster aus.
Und all die Blumen und die Träume
sind längst erfrorn in diesem Haus.

Es tanzen Schatten an den Wänden,
die Stille ist heut viel zu laut.
Ich greif ins Leere mit den Händen,
ich spür die Angst auf meiner Haut.

Der Mond, der hoch am Himmel steht,
warnt leise mich noch vor Gefahr.
Wenn er am Morgen untergeht
wird nichts mehr sein wie es mal war.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!