Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
388 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Novembergedanken
Eingestellt am 25. 08. 2005 14:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rudolf R
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2005

Werke: 13
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rudolf R eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Novembergedanken

Die letzten Blätter fallen,
der Herbst ist fast vorbei,
die Tage kalt und trübe,
Gefühle schwer wie Blei.

Vorbei die warmen Tage,
das Grün sagt nun ade,
es legt sich hin zum Schlafen
und deckt sich zu mit Schnee.

Mein mir geliebter Vater,
ich wollt du wärst jetzt hier,
des Herbstes dunkle Stimmung,
schickt meine Gedanken dir.

Am Zweig spross meine Liebe,
ist nun rotgelb und matt,
Sturm zerrt am schwachen Leben
und fällt als letztes Blatt.

Ein Licht am grauen Himmel,
soll meine Hoffnung sein,
vertreibt mir meine Trübsal,
schickt mir die Liebste mein.
__________________
Rudolf R

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!