Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
119 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nur ein Weilchen noch
Eingestellt am 08. 06. 2006 12:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nur ein Weilchen noch


Nur ein Weilchen noch
das Ende aufhalten;
h├Ârst du mich, Leben?
Es geht um Wichtiges -
um uns beide -
es geht um Vers├Âhnung;
wir wollen uns doch schlie├člich
im Atem des Friedens trennen.
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

zum gelebten Leben "ja" sagen in seiner G├Ąnze, das scheint mir in der Tat etwas Wichtiges zu sein, und Du hast wieder einen guten Weg gefunden, das in aller Knappheit auszudr├╝cken.

Dir noch einen sch├Ânen Abend!
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

sich mit dem Leben auss├Âhnen, so man in den letzten einem noch verbleibenden Min├╝tchen die klare Kraft dazu hat.
Mit einem leisen Seufzer
gr├╝├čt Dich
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


druckfehler
Guest
Registriert: Not Yet

Dein Gedicht hat eine sch├Âne Thematik. Es ist aber auch eine Thematik, die sehr intensiv umgesetzt sein will und genau das schafft dein Gedicht meiner Meinung nach leider nicht. Daf├╝r dass es um Leben und Tod geht ist das lyrische ich sehr ruhig, seine Bitte nach "einem Weilchen noch", sein Lebenswille, kommt nicht gerade ├╝berzeugend r├╝ber. Was mir gut gef├Ąllt ist das Bild vom "Atem des Friedens", der nach der Vers├Âhnung mit dem Leben als letzter Atemzug stattfinden kann.

Bearbeiten/Löschen    


Saurau
Guest
Registriert: Not Yet

liebe Inge Anna

die gedanken meines vorredners weiterf├╝hrend w├╝nsche ich mir (und dir) ein werk, das dieses gedicht dem tod vers├Âhnlich als seine letzte strophe darbietet. vorher, weil es ja tats├Ąchlich um leben und tod geht, w├Ąre eine abgehakte, kantige sprache sch├Ân, die ein hin- und hergerissensein zur aussage haben k├Ânnte. etwa folgenderma├čen:

Nur ein Weilchen noch
Eile mit Weile doch
rast sie, schneller, flieht
mir dahin, Zeit,
entschwindet mir schnaufend,
Sekunden, bevor wir uns kennen.

Nur ein Weilchen noch
das Ende aufhalten;
h├Ârst du mich, Leben?
vers├Âhnen wir uns...
wir wollen uns doch schlie├člich
im Atem des Friedens trennen.

so oder so ├Ąhnlich... empfinde es bitte nicht als anma├čung, mir ist schon klar, dass ich deinen ton nicht so ganz getroffen habe. vielleicht willst du es ein wenig erweitern? w├Ąre sch├Ân, denn es hat auf jeden fall potential genug.

liebe gr├╝├če
daniel

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielleicht kannst Du mir ja einen konkreten Verbesserungsvorschlag meiens Textes machen.
W├Ąre daf├╝r dankbar.
LG
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!