Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95487
Momentan online:
485 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Nur für VIPs
Eingestellt am 13. 08. 2018 11:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
klaatu
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2017

Werke: 205
Kommentare: 347
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um klaatu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nur für VIPs

Herzlichen Glückwunsch:
Wer diese Zeilen hier lesen kann,
darf sich zur geistig-moralischen Elite zählen,
denn diese Worte sind für Untermenschen unsichtbar!
(und selbst, wenn sie die Buchstaben sehen könnten,
so würden sie das Geschriebene nicht verstehen...)

Das hier ist ein absoluter Gourmet-Text,
nur für vollwertige Premium-Leser
- für intellektuelle VIPs wie DICH!

Willkommen!
Ihre Eintrittskarte bitte...
Sehr schön,
treten Sie ein!


(Der Concierge streicht Dir sanft mit der Hand über die Wange
und drückt Dir einen zarten Kuss auf die Stirn
- seine Berührungen fühlen sich eiskalt an...)

Die Stacheldrahtzäune...?
Ach, die sind nur dazu da,
um DIE draußen zu halten...


(Ist das so?)

Das Licht unserer Leselampen
brennt ihnen in den Maulwurfaugen
und unsere Gedankengänge
bleiben ihnen sowieso für immer verschlossen...
Stimmt´s?
Haha...

Das Wasser in unseren geistigen Whirlpools
würde sie innerhalb weniger Sekunden
wie ätzende Säure zersetzen, sozusagen.
Haha...

Aber haben wir die Zäune
nicht schön geschmückt?
Nur von innen, keine Angst!
Nicht, dass die da draußen
noch neidisch werden...

Wann das Gedicht losgeht?
Aber ich bitte Sie...
Wir sind doch schon mittendrin.

Möchten Sie etwas trinken
oder dürfen wir Ihnen
Ihr prächtiges Gehirn massieren?
Es sieht wirklich prachtvoll aus,
wenn ich das mal so sagen darf.


(Der Concierge bekommt einen glasigen Blick und beginnt plötzlich unanständig zu sabbern...)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung