Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
252 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Nur noch du und ich.
Eingestellt am 16. 01. 2003 08:25


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
pleistoneun
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 173
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um pleistoneun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wäre ich größer...
...könnt ich den höchsten Berg besteigen,
und dir von dort meine große Liebe zeigen,
und mit großen Schritten zeigte ich dir dann
wie schnell man gemeinsam Vorwärtskommen kann.

Wäre ich kleiner...
...k√∂nnt ich durchs Schl√ľsselloch spazieren,
und mich auf deiner Nas¬ī platzieren.
Und möcht als kleiner Wicht dann wohl auch haben
mich tief in deinem Herzen zu vergraben.

Wäre ich schneller...
...k√∂nnt ich dir W√ľnsche gleich erf√ľllen
dich bei K√§lte in w√§rmende Gedanken h√ľllen,
geschwind und ohne Zeitverlust sodann
gäbs nur IMMER und nie das blöde irgendwann.

Wäre ich langsamer...
...könnt ich mit jeder Rast bedenken
wie lieb ich dich hab und w√ľrd verschenken
alle Momente ohne dich.
Dann gäb es nur noch dich und mich.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Abendsternchen
???
Registriert: Nov 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Lieber Pleisoneun,

eigentlich ein Liebesgedicht, aber da es poetisch gestaltet ist, hat es auch hier seine "Berechtigung".
Recht am√ľsant fand ich die Wendung mit dem kleinen Wicht, der auf der Nas' herumspaziert.

ein paar kleine Anmerkungen hätte ich zu machen:

"und möcht als kleiner Wicht dann wohl auch haben"

--> das "haben" st√∂rt mich ein wenig, denn es dr√ľckt nur indirekt das Verlangen aus, im Herzen spazieren gehen zu d√ľrfen.
Vorschlag: "und möcht als kleiner Wicht mich daran laben..."


"gäbs nur EIN Immer und nie das blöde IRGENDWANN."

-->hier w√ľrde ich einen unbestimmten Artikel einf√ľgen
die Idee der Formulierung finde ich hingegen wirklich sehr "zeitgemäß", gefällt mir ausgesprochen gut.


w√ľnsche Dir einen sch√∂nen Tag
liebe Gr√ľ√üe
Abendsternchen

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!