Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
347 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Ode an Rari [Punk-Rock, Duration 1:12 min, schnell und hart]
Eingestellt am 21. 03. 2012 02:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Verboholiker
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2011

Werke: 18
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Verboholiker eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ode an Rari [Punk-Rock, Duration 1:12 min, schnell und hart]

Fukushima explodiert
Mahmud zeigt sich ungeniert
Schiebt sich die Bombe hinten rein
Das kann doch wohl nicht alles sein!

{Refrain]
Rari, O Rari, nun bist du wieder da
Gib mir deine Hand,
Dann ist ja alles klar!

[Schon jetzt: kurzes, knackiges Solo mit der Mundtrommel}

Zweitausendund X war ein wundervolles Jahr
Ich traf eine Frau mit rabenschwarzem Haar
Doch stank sie wie ein Hühnerstall
Noch besser war ihr Lausbefall

[Chor, zeigt sich hier erstmals
***Im Schambereich!***

{Refrain]
Rari, O Rari, nun bist du wieder da
Gib mir deine Hand,
Dann ist ja alles klar!

(Intermezzo mit Chor + Orgel]

Sei ge- grüßt, mei -ne Teu- re
Ra- ha- ri, wie vom Him- mel her!
Und-
Ma- hagst du mich noch lei- den?

[Hier müssten Gitarren mit schnellen Riffs einsetzen, dazu noch ein satter, verzerrter Bass, und ein Schlagzeug direkt aus der Hölle!]

{Refrain]
Rari, O Rari, nun bist du wieder da
Gib mir deine Hand,
Dann ist ja alles klar!

[Epilog]

Dein [EINST] ist mein Heute. Dein [FEHLEN] ist meine Fuge.
Mein [CHOR] bist auch Du. Nun schließe die Augen
und hör mir [ZU]


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!