Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
396 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ölige Sache
Eingestellt am 23. 11. 2007 19:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ölige Sache

Es will das Land an seinen Bächen
sich ob der Ölverschmutzung rächen,
drum bröckelt es sich nachts gar leise
in seiner Bäche tiefe Schneise,
und wenn der Mensch zum Tag erwacht,
hat sich sein Bach grad totgelach(t).
Er dümpelt nun als trübe Lache.

Dem braven Mann verschlägt’s die Sprache;
kein Rauschen mehr, keine Forelle,
er wird zum „Grünen“ auf der Stelle,
erstreitet nun im Parlament,
dass man zum Öl-Rat ihn ernennt.
Er hat das Öl dann abgeschafft,
jetzt nutzt man nur noch Sonnenkraft.

Dem Bach, nun mal zutiefst beleidigt,
war’s Wurst, ob dieser Mann vereidigt
und für sein Wohl wirkt stets beflissen,
er blieb ganz einfach zugesch...............





__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!