Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
79 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Offenheit
Eingestellt am 17. 12. 2002 11:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Offenheit

Ein Architekt mit Witz erfand
den Hausbau ohne Zwischenwand.
Jetzt hat man Durchblick und kann sehen,
wie nebenan die Dinge stehen!

( Ob man stets daran Freude hat –
das steht auf einem andren Blatt! )


__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ohrensch├╝tzer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ameriko?

"Der Architekt jedoch entfloh..."

Eine Weiterf├╝hrung eines Klassikers? Wie auch immer, ist dir gut gelungen, sehr leicht und locker!

Sch├Ânen Gru├č
__________________
Der Ohrensch├╝tzer

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Dieter Bohlen

Hallo LuMen,

dazu f├Ąllt mir zuallererst das Buch von Dieter Bohlen ein, und ich frage mich immer ,warum Leute so etwas kaufen, warum Leute so etwas lesen, und warum Leute immer ├╝ber andere Leute etwas wissen wollen. Ich glaube, ich wei├č auch ungelesen schon viel zu viel, was darin stehen k├Ânnte. Ein Haus ohne Zwischenw├Ąnde w├╝rde uns vielen solcher "B├╝cher" ausliefern.
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Lutz,
Deine "Kurz-und-Knackigen" werden immer besser -
dieser hier hat mir den ersten Schmunzler des Tages
entlockt und ich danke Dir sehr daf├╝r!!!
Hoffentlich ist das nur eine Absurdit├Ąt - wenn ich mir
vorstelle " Freie Sicht nach nebenan"... *zwinker...
Obwohl, so etwas k├Ânnte ja der gesamten Regenbogenpresse
echte Konkurrenz machen, als eine Art "Breitwand-Schl├╝sselloch-Effekt" ohne Wand und Schl├╝sselloch..*grins*..
Der Staat k├Ânnte ja unter Umst├Ąnden auf eine solche Idee
kommen und diese Art der H├Ąuser verordnen - der Gl├Ąserne
Mitb├╝rger, immer brav und funktionierend und durch eine dauerhafte "mitmenschliche Kontrolle" gegen alle Intimit├Ąten
und Perversit├Ąten gefeit.
Privatleben - ausgel├Âscht....

Sende Dir liebe Gr├╝├če
und einen sch├Ânen Tag noch

Bearbeiten/Löschen    


fiomi
Guest
Registriert: Not Yet

hallo lutz,

zu deinen mich sehr am├╝sierenden zeilen
ist mir eine kleine fortsetzung eingefallen...

Vom Dichter mit Humor beschrieben
ist dieses Haus auch stehengeblieben.
Inspiriert durch viel Raum der Architekt
hat nun das Dichten f├╝r sich entdeckt.

liebe gr├╝sse
schickt fiomi

Bearbeiten/Löschen    


Lisa1
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 17
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lisa1 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lutz,
du hast es echt drauf und immer den Durchblick...
Liebe Gr├╝├če
__________________
So lange man jung ist,
geh├Âren alle Gedanken der Liebe -
sp├Ąter geh├Ârt alle Liebe

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!