Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
429 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Oh Shindai
Eingestellt am 20. 05. 2010 23:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
viktor
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2007

Werke: 117
Kommentare: 309
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um viktor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oh Shindai

Dank dir hab ich stets etwas Weiches im Arm,
ich fühl mich geborgen, du hältst mich so warm!
So reif deine Kurven, bezwingend dein Charme,
kaum lieg ich auf dir, schwinden Kummer und Harm
und wohlige Wärme durchfließt meinen Darm.

Du bist mir so lange schon lieb und vertraut,
empfängst mich gelassen, nie wurdest du laut
(dabei bin ich wirklich recht stämmig gebaut) -
und streichelst mir auch noch am Morgen die Haut:
du bist mir die liebste, die älteste Braut!

Wir schlafen zusammen, ich schlaf auf dir ein -
du duldest mich, selbst, wenn ich schnarch wie ein Schwein!
Und lässt mich der letzte der Freunde allein,
so weiß ich: Du wirst auch am Schluss bei mir sein
und streichelst auch dann noch mein kaltes Gebein.

(Um der Identität meiner geliebten Shindai auf die Spur zu kommen, empfiehlt es sich, ihren Namen aus dem Asiatischen ins Deutsche zu übersetzen!)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!